Montag, 02.11.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die kleine Bella hat heute früh noch ganz fest geschlummert, als der große Mensch zum Frühstücksfuttern gekommen ist. Ich bin gleich in meinem kleinen roten Ferienhäuschen liegen geblieben. Mein großer Mensch hat mir mein Frühstücksbrot mit der leckeren Rindviehcherwurst gemacht. Dann habe ich noch Trockenfutter und ganzganz leckeres Fleisch bekommen. Herz und Geflügelleber.

Ich habe dann aber gleich wieder geschlummert. Ich lag ja auch noch in meinem kleinen roten Ferienhäuschen. Erst ganz viel später bin ich in meinen Garten zu meiner Arbeit gegangen. Da war es nicht mehr dunkelfinster. Zuerst war noch Matschepampewetter, später dann nicht mehr.

Mein großer Mensch ist heute zeitig nach Hause gekommen. Und da sind wir dann gleich spazieren gegangen. In die große Stadt! Mit meiner großen Menschenschwester. Mein großer Mensch ist in der großen Stadt in ein Geschäft gegangen. Apolotheke, oder so. Ich habe mit meiner großen Menschenschwester davor ganz brav gewartet.

Und plötzlich ist da eine Mietzekatze gekommen. Die ist einfach um mich herumgeschlichen. Und wäre mir fast noch auf meinen Buschischwanz gelatscht. Und da ist sie in ein anderes Geschäft gegangen und hat sich da drin an die Tür gesetzt und wir haben uns angeguckt. Ganz ruhig. Aber dann sind wir wieder nach Hause gegangen.

Mein großer Mensch ist zu Hause dann im Keller mit dem Fahrrad gefahren. Die Bella fährt nie mit dem Fahrrad. Ich habe meinen Garten bewacht. Ich bin ja eine Herdenschutzhündin. Und dann ist meine kleine Menschenschwester nach Hause gekommen. Mit meiner großen Menschin. Und die habe ich beide begrüßt. Bald danach gab es dann für mich Abendfutter. Ganz leckeren Rindviehchermix. Als Belohnung habe ich danach noch Hühnerfüße geknabbert und bin wieder in meinen Garten raus.

Und dann ist es endlich dunkelfinster gewesen. Und da sind meine Menschenschwestern gekommen und haben mich angezogen. Wegen Abendspaziergang. Und alle beide sind mitgekommen. Meine große und meine kleine Menschenschwester. Zum Abendspaziergang. Und die Frau Nachbarin haben wir auch noch abgeholt. Die ist auch mitgegangen. Mein Abendspaziergang heißt jetzt wieder Immunsystemkonditionierungstrainingseinheit! Das klingt wissenschaftlich, ist aber trotzdem mein Abendspaziergang.

Wir sind durch mein Wohngebiet gelaufen. Da sind heute ganz viele Menschen unterwegs gewesen. Ich war ein bißchen aufgeregt. Mietzekatzen haben wir auch getroffen. Da war ich noch aufgeregter. Meine Menschenschwestern haben mich auch geführt. Die haben ganz schön zu tun, mich festzuhalten, wenn ich mit den Mietzekatzen spielen oder Zweirundbeiner anschimpfen will. Wir sind eine ganz große Runde gelaufen.

Aber dann ging es wieder nach Hause. Gleich direkt in meine Kellerwohnung. Mein großer Mensch hat mir noch meine Knabbereien fertig gemacht und da habe ich mich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt, geknabbert und dann ganz schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

7 Gedanken zu „Montag, 02.11.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s