Freitag, 04.12.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Obwohl gar kein Wochenende ist, konnte ich heute früh ganz lange ausschlummern. Wie am Wochenende. Weiiil, mein großer Mensch hat heute einen Urlaub. Aber wir sind nicht weggefahren, sondern zu Hause geblieben. Und deshalb kann ich lange schlummern. Aber dann gab es Frühstücksfutter. Leberwurschtbrot mit Leberwurscht drauf. Das ist lecker. Und dann habe ich noch Frühstücksfleisch gefuttert.

Danach bin ich mit meinem großen Mensch in meinen Garten gegangen. Und auf den Pool. Da hat es nämlich schön geknistert. Hahahahaaa, das macht Spaß! Ich habe da wieder schön getanzt. Dann habe ich wie immer meinen Garten bewacht. Das ist ja meine Aufgabe.

Die Bella tanzt auf ihrem Knisterpool
Die Bella tanzt auf ihrem Knisterpool

Später haben wir dann einen Spaziergang gemacht. Mein großer Mensch, meine große Menschenschwester und ich, die Bella. Wir sind zu meiner großen Feldwiese gegangen. Und da habe ich überall geschnuffelt. Und ich bin geflitzt. Und es war ganz kalter Pustewind. Meine Menschen waren ganz gefrostet. Frostgesichter. Frostnasen. Die Bella ist nie gefrostet. Die Bella hat ganz dickes, war,es, kuscheliges Pyrifell. Champagnercremeweißfarbenes! Weiiil, das sieht besonders schön aus.

Spaziergang mit meiner großen Menschenschwester und meinem großen Mensch auf meiner großen Feldwiese
Spaziergang mit meiner großen Menschenschwester und meinem großen Mensch auf meiner großen Feldwiese

Von meiner großen Feldwiese aus sind wir dann zur Rehwiese am Wald gegangen. Obwohl ich viel lieber über die große Wiese zur Wiese am Fluß mit dem komischen Namen wollte. Aber Rehwiese ist auch schön. Nur die Rehe waren nicht da. Dafür habe ich schön ein Stöckchen geknabbert.

Die Bella kaut Stöckchen
Die Bella kaut Stöckchen

Dann sind wir wieder zur großen Feldwiese und weiter über die große Straße auf die Wiese gegenüber und dann nach Hause. Da habe ich noch eine Belobigung bekommen, weiiil, ich war doch so sehr lieb. Dann habe ich es mir in meinem Garten gemütlich gemacht. Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf. Und danach habe ich wieder alles bewacht.

Nach dem Abendfutter bin ich erst mit meiner großen Menschin draußen im Garten gewesen und danach in meiner Kellerwohnung. Meine kleine Menschenschwester war auch mit da. Und wir haben gekuschelt und gespielt. Das war schön.

Im Keller mit meiner großen Menschin …
Im Keller mit meiner großen Menschin …
… und mit meiner kleinen Menschenschwester
… und mit meiner kleinen Menschenschwester

Dann ist mein großer Mensch noch dazugekommen und da haben wir dann unseren Abendspaziergang gemacht. Die Frau Nachbarin ist auch wieder mitspaziert. Eine große Runde durch mein schön beleuchtetes Wohngebiet. Ich war wieder ganz lieb und wir haben jnterwegs gekuschelt und Picknick gemacht. Auch bei der Kira. Die hat geschimpft, weiiil, die bewacht auch ihren Garten und da muß sie schimpfen, wenn die Bella vorbeiläuft. Das ist ihre Aufgabe.

Zu Hause hat mein großer Mensch mir wieder einen schönen Knabberteller für die Nacht zurecht gemacht. Damit habe ich es mir in meinem kleinen roten Ferienhäuschen gemütlich gemacht und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s