Mittwoch, 30.12.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh konnte ich wieder schön gemütlich mit meinem großen Mensch frühstücksfuttern. In meiner Kellerwohnung. Erst mein Leberwurschtbrot mit Leberwurscht drauf und danach noch mein Frühstücksfleisch. In meinem kleinen roten Ferienhäuschen.

Dann habe ich nochmal geschlummert und danach sind meine große Menschenschwester und meine große Menschin gekommen. Die waren nämlich einkaufen und da hat mir meine große Menschenschwester ein Brötchen mutgebracht. Käsebrötchen. Goudabrötchen. Das spricht man „Gauuuuudaaahhh“ – nur, damit ihr das auch mal wißt. Und das ist ganz lecker.

Dann bin ich in meinen Garten gegangen. Da ist meine Arbeit. In meinem Garten. Ich bewache alles und schimpfe ganz laut. Die Leute an. Das strengt ganz schön an. Aber ich bin eine Herdenschutzhündin. Ich gebe erst Ruhe, wenn ich Sieger bin. So ist das.

Mein großer Mensch ist heute zeitig nach Hause gekommen. Und da hat er mir neues Futter mitgebracht. Rindermixfleisch vom Rindviehch und Hühnerfüße. Die sind lecker. Ich bin erst wieder in meinen Garten als ich eins bekommen habe. Das habe ich gleich im Garten verbuddelt. Für die schlechten Zeiten. Das macht man so.

Mein großer Mensch ist dann gleich mit mir spazieren gegangen. Heute war ganz schönes Wetter. Meine liebe Sonne ist natürlich auch da gewesen. Ist ja klar, wie immer, wenn schönes Wetter ist. Bei Matschepampewetter läßt die sich nie blicken.

Wir sind zu meiner großen Feldwiese gegangen und auf dem großen und kleinen Feldweg über die große Wiese. Ich habe da im kleinen Wäldchen erstmal geguckt, ob ich Rehe sehe. Habe ich aber nicht. Da sind wir dann weiter zum Wanderweg. Ich mußte aber erstmal warten, weiiil, da waren ganzganz viele Menschen. Millionen! Oder sogar nochmehr. Hunderte vielleicht. Ich weiß das nicht so genau. Ich bin noch klein. Eine Pyri bin ich!

Dann sind wir auf die Wiese am großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Ich war auch wieder was trinken. Und da war dann auf der Wiese ein Hund. Ein kleiner Labradorianer. Ein Junge. Da mußte ich natürlich erstmal hin. Auf dem Wanderweg waren immer noch ganz viele Menschen. Und auch Hunde.

Ich bin aber mit meinem großen Mensch weiter auf die große Wiese. Da habe ich ein kurzes Picknick gemacht. Und plötzlich hat die Sirene Musik gespielt. Es ist ja Mittwoch. Und da habe ich natürlich gleich ein schönes Lied gesungen. Als ich fertig gewesen bin hat auf dem Wanderweg auch jemand applaudiert.

Wir sind dann weiter die Wiese hoch und über die Rehwiese am Waldrand und meine große Feldwiese zurück zum großen Feldweg. Über die Wiese auf der anderen Seite der großen Straße sind wir wieder nach Hause gegangen. Da habe ich auch noch den Odin getroffen. Der ist ein Nachbar und ein Spanischer Wasserhund. Auch ein Junge. Deshalb sind wir auch Freunde.

Nach dem Abendfuttern bin ich wieder mit meinem großen Mensch abendspazierengegangen. Durch mein Wohngebiet. Erstmal die große Runde, da sind wir aber abgebogen. Und raus aus meinem Wohngebiet. Das war komisch. Wir sind dann zur Gaststätte gegangen. „Moritzburg“. Da war ich auch schon mal mit meinen Menschen.

Ich bin mit meinem großen Mensch da am Fenster gewesen. Da habe ich geschnuffelt. Die Menschen haben aber nur was gelabert. Menschen machen das so. Dann sind wir nach Hause gegangen. Eigentlich hätten wir dann ja zu meiner Hundeschule fahren müssen, weiiil, es ist ja Mittwoch. Aber es ist keine Hundeschule. Dürfen wir nicht. Das ist total doof. Die Bella muß doch zu ihrer Hundeschule.

Also bin ich in meiner Kellerwohnung geblieben. Nach dem Pyrizähnchenputzen bin ich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekrabbelt, habe noch meine Knabbereien bekommen und später schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s