Sonntag, 03.01.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist Sonntag und da kann die Bella wieder schön ausschlummern. Aber erstmal bin ich aufgeweckert worden. Von außen! Da hat etwas ganz laut gekratzt. Es war noch ganz dunkelfinster. Mein großer Mensch ist aber gleich zu mir gekommen und hat mich beruhigt und da konnte ich dann weiterschlummern.

Dann war es nicht mehr dunkelfinster und mein großer Mensch hat mit mir gefrühstücksfuttert. Aber erst nach dem Kuscheln. Ich habe wieder mein Leberwurschtbrot mit Leberwurscht drauf bekommen. Und danach mein Frühstücksfleisch und danach gab es nochmal ein Leberwurstbrot mit Leberwurscht drauf – den Arsch vom Brot. Aber das sagt man nicht, als Pyriprinzessin. War aber ganz lecker. Schön hart, extra für die Pyrizähnchen.

Dann sind wir raus in meinen Garten. In der Nacht hat es geschneet. Deshalb hat es im Dunkelfinsteren auch gekratzt. Aber das ist kein schöner Schnee. Ganz matschepampig. Mein großer Mensch hat gleich noch die Wege freigekratzt. Ich bin an meinen Pool gegangen. Da habe ich dann auf meinen großen Mensch und meinen Sonntagsspaziergang gewartet.

Dann sind wir losgelaufen. Mein großer Mensch und ich, seine Bella. Wir sind heute zum Stadtpark gegangen. Da waren wir ganz lange nicht. Ich glaube, zuletzt voriges Jahr. Auf dem Weg dahin haben wir zwei vorlaute kleine Hunde getroffen. Die haben schon ganz wild geschimpft, da haben wir die noch gar nicht gesehen. Aber dann habe ich die gesehen. Die waren zusammen nicht mal halb so groß wie ich aber haben ein Spektakel gemacht … Da wollte ich natürlich hin und für Ruhe sorgen. Und da bin ich losgerannt. Es ging den vollgeschneiten Weg runter. Mein großer Mensch hing hinten an meiner Führleine dran. Erst an der großen Straße hat er mich mit Hilfe des Straßengeländers gestoppt. Da hatten die zwei Krawallzwege aber Glück.

Dann sind wir durch den Stadtpark geschlendert. Durch den Schnee. Da habe ich geschnuffelt. Und da war meine schwarze Nase ganz weiß. Schnee ist nämlich weiß. Aber wenn die Bella den Schnee markiert, dann ist er gelb. So, habt ihr wieder was wichtiges gelernt. Von der Bella.

Unterwegs haben wir auch Menschen getroffen. Aber nicht viele. Und einen Hund. Einen großen. Braun war der. Aber kein Reh. Ein richtiger Hund. Und der hat nicht rumgeschimpft. War bestimmt ein Junge. Dann haben Menschen uns gephotoknipst. Mich und meinen großen Mensch.

Wir sind dann weitergewandert. Bis zum Wanderweg am großen Fluß mit dem komischen Namen. Da habe ich die Enten beobachtet. Auf der Tschooo-Pauuu. Baden war ich heute aber nicht. Und den sind wir dann weiter bis zur großen Wiese geschlendert. Da war auch ein Hund am Fluß. Ich bin aber mit meinem großen Mensch die große Wiese hochgeklettert. Und da ist uns noch ein Hund entgegen gekommen.

Ich bin dann mit meinem großen Mensch an meiner großen Feldwiese vorbei zur großen Straße und über die Wiese auf der anderen Seite der großen Straße nach Hause gegangen. Auf dem Feld bin ich auch noch gewesen. Da soll ich aber nicht drauf. Ich bin aber eine Pyri und habe ein stures kleines Pyriköpfchen. Deshalb gehe ich da trotzdem drauf.

Zu Hause habe ich noch eine Belobigung bekommen, weiiil, ich war ja ganz lieb. Und dann habe ich meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht und dabei meinen Garten bewacht. Trotz Matschepampewetter. Es war heute gar nicht schön. Alles ganz grau und Igittpfuiteufel.

Nach dem Abendfuttern bin ich noch abendspazierengegangen. Mit meinem großen Mensch. Und meiner großen Menschin. Und meiner kleinen Menschenschwester. Und dann haben wir auch noch die Frau Nachbarin mitgenommen. Eine große Runde sind wir gelaufen. Ich durfte bestimmen, wo es lang geht.

Und auf dem Heimweg sind wir bei der Kira vorbei. Die war aber ruhig, vielleicht auch gar nicht in ihrem Garten. Dafür hat die Dalmatinerin geschimpft. Ich war nur aufgeregt, aber bin ganz brav weiter „Fuß“ gelaufen. Deshalb hat mich mein großer Mensch auch belobigt.

Zu Hause sind wir alle gleich in meine Kellerwohnung gegangen. Meine große Menschenschwester ist auch noch dazugekommen. Und alle haben mit mir gekuschelt. Mein großer Mensch hat inzwischen meine Knabbereien fertig gemacht und damit habe ich mich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt, geknabbert und dann geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s