Sonntag, 17.01.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat heute weder schön lange geschlummert. Weiiil, es ist ja ein Wochenende. Nach dem Frühstücksfuttern bin ich gleich raus in meinen Garten. Da hat meine liebe Sonne schon auf mich gewartet. Die war heute nämlich den ganzen Tag da. Und es ist ganzganz kalt gewesen. Ich bin dann gleich auf meinen Pool mit dem harten Wasser und da habe ich die ganze Welt begrüßt und geheult wie eine kleine weiße Wölfin.

Mein großer Mensch mußte dann auch erstmal frühstücksfuttern und da habe ich gewartet. Danach sind wir aber sonntagsspazierengegangen. Heute haben wir meine kleine Menschenschwester mitgenommen. Durch mein Wohngebiet zur großen Wiese hinter meinem Wohngebiet.

Und von da aus habe ich dann geführt. Meinen großen Mensch und meine kleine Menschenschwester. Über die große Wiese und weiter an der kleinen Wiese vorbei zum Teich. Da war heute hartes Wasser drin. Weiiil, es war ganz sehr kalt. Aber meine liebe Sonne ist immer bei uns gewesen und die hat uns erwärmt.

Dann sind wir gemütlich weiter über das ganz große Feld gewandert. Ich durfte überall im Schnee schnuffeln. Der ist heute gar nicht matschpampig gewesen. Ganz trocken und flockig und fein und weiß war der Schnee heute.

Auf der anderen Seite vom großen Feld habe ich mich dann auch erstmal ganz wild im Schnee gewälzt. Mein schönes champagnercremeweißfarbenes Pyrifell ist auch gar nicht schmutzig und naß geworden.

Wir sind dann weitergelaufen zum Skihang. Und kurz davor haben wir auf der Wiese eine Hündin getroffen. Die Jogo. Das Chow Chow Mädchen. Die kenne ich schon. Heute haben wir aber nicht gespielt. Wir haben uns nur angeschnurrt. Wie Kätzchen. Da sind wir dann lieber weitergelaufen. Auf dem schönen kleinen Waldweg. Da kam uns ein großer Rundbeiner entgegen. Den habe ich erstmal gestoppt. Mein großer Mensch hat gesagt, man muß da rübergehen. Damit der Rundbeiner vorbei kann. Nö. muß man nicht. Die Bella war zuerst da. Ich lasse niemanden einfach vorbei. Ich bin eine Herdenschutzhündin. Eine Pyri!

Am Teich und an der kleinen Wiese sind wir dann wieder vorbei zur großen Wiese und da kam uns wieder ein Chow Chow entgegen. Das war diesmal der Johann, also der Bruder von der Jogo. Und da haben wir gespielt. Auf der großen Wiese. In der Sonne.

Zu Hause habe ich mich dann ausgeruht und erstmal Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Meine kleine Menschenschwester hat nachmittags Besuch bekommen und die sind zusammen spazieren gegangen. Da bin ich mit meinem großen Mensch und meiner lieben Sonne auch nochmal los.

Wir sind zum großen Feldweg an einer großen Feldwiese gegangen. Da waren wieder viele Menschen. Manche hatten ganz lange Bretter an ihren Füßen. Ich bin aber mit meinem großen Mensch den Feldweg langgelaufen. Und da habe ich dann meine kleine Menschenschwester gesehen. Mein großer Mensch hat meine Führleine losgelassen und ich durfte hinflitzen. Da haben wir gekuschelt.

Ich bin dann aber weiter mit meinem großen Mensch und wir sind auf das Feld abgebogen. Zu den Schafen sind wir gegangen. Die Bella soll nämlich nicht „Schafs“ sagen, sondern „Schafe“. Schafs klingt trotzdem schöner. Die waren aber nicht da. Und die Ziegen auch nicht. Mein großer Mensch sagt, die sind im Stall, weiiil, die Wiesen sind jetzt zugedeckt, mit dem weißen Schnee. Durch den sind wir durchgestiefelt.

Dann habe ich auf dem großen Feld aber eine Pause gemacht. Ich habe die schöne weiße Landschaft angeguckt. Und mich im Schnee schön ausgeruht. Und gesonnt. Meine liebe Sonne war ja schließlich auch mit da.

Nach der Pause sind wir dann wieder nach Hause gelaufen. Erst zum Feldweg und dann über die Wiese auf der anderen Seite der großen Straße. Ich habe mich dann bis zum Abendfuttern noch in meinem Garten ausgeruht und alles bewacht.

Zum Abendspaziergang bin ich mit meinem großen Mensch heute wieder durch die Siedlung gelaufen. Das war schön und ganz gemütlich. Danach bin ich gleich wieder mit in meine Kellerwohnung. Weiiil, ich war ganz schön müde. Mein großer Mensch hat noch meine Pfötchen getrocknet und mir meine Knabbereien gegeben und dann habe ich in meinem kleinen roten Ferienhäuschen ganz schnell geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s