Samstag, 30.01.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat heute wieder ganz schön lange ausgeschlummert, weiiil, es ist wieder ein Wochenende. Und da darf man das. Nach dem Ausschlummern gab es mein Frühstücksfutter. Vom großen Mensch. In meinem Garten ist graues Wetter gewesen. Aber ich habe trotzdem auf meinen großen Mensch gewartet.

Und nachdem der gefrühstücksfuttert hat, sind wir dann spazieren gegangen. Zum großen Feldweg und dann noch weiter über meine große Feldwiese. Da konnte ich flitzen und schnuffeln. Und es war ganz kalt.

Wir sind dann weiter zur großen Wiese und an der Rehwiese am Waldrand lang bis runter zur Wiese am großen Fluß mit dem komischen Namen. Tschooo-Pauuu. So sagen die Menschen. Da war heute ganzganz viel Wasser drin. Ich bin mal kurz mit meinen Pyripfötchen reingetapst.

Dann bin ich mit meinem großen Mensch weiter am großen Fluß über die Wiese geflitzt. Ich war immer mal am Rand vom Wasser, weiiil, da waren heute ganz viele Enten schwimmen. Und die habe ich angeguckt.

Dann sind wir von der Wiese runter auf den Wanderweg. Da bin ich ganz schnell vorneweggeflitzt. Damit mein großer Mensch nicht in die falsche Richtung läuft. Und er ist mir auch ordentlich gefolgt. Wir sind immer weiter am großen Fluß lang. Und dann bin ich nochmal rein gegangen. Richtig, bis zum Pyribäuchlein. Und da waren auch Enten. Aber die hauen immer vor mir ab. Ich will doch mal mit denen spielen.

Wir sind dann immer weiter gelaufen und ich bin noch ein paar mal in der Tschooo-Pauuu drin gewesen. Und heute habe ich auch gar keine Schlammpfötchen bekommen. Wenn das Wasser so hoch ist, kann die Bella an viel mehr Stellen als sonst da rein. Dafür hatte ich dann ein schönes Eiszapfenpyrifell.

Dann sind wir zurück nach Hause gelaufen. Wir sind auch beim Kalle vorbei und der war wieder ganz aufgeregt und wir haben uns durch seinen Gartenzaun angeschnuffelt. Auf dem großen Feldweg ist dann alles vereist gewesen. Und unter dem harten Wasser hat man das Wasser den Berg runterfließen gesehen. Das sah lustig aus.

Zu Hause habe ich mich erstmal schön ausgeruht und ganz lange Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Und nachmittags durfte ich nicht nur in meinen Keller, nööööö, da durfte die kleine Bella wieder mit zur großen Menschenschwester ins Zimmer.

Da ist aber ein großes Unglück passiert. Ich bin auf das Bett gehüpft und dann bin ich plötzlich erschrocken und da bin ich mit meinen Pfötchen im Bettlaken hängengeblieben und da ist das kaputt gegangen. Aber gar niemand hat mit mir geschimpft, weiiil, die Bella ist ganz lieb und macht nie etwas kaputt. Das war nur ein Unfall.

Und abends bin ich noch mit meinem großen Mensch abendspazierengegangen. Wieder durch mein Wohngebiet. Da kenne ich mich aus. Eine kleine Runde sind wir gelaufen. Mein großer Mensch und ich. Und zu Hause sind wir gleich in meine Kellerwohnung gegangen, ich habe wieder meine Knabbereien bekommen und dann in meinem kleinen roten Ferienhäuschen schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s