Samstag, 06.02.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Weil heute wieder ein Wochenende ist kann die Bella ganzganz lange ausschlummern und das ist schön. Aber dann gibt es Frühstücksfutter. Mit meinem großen Mensch. Das ist auch schön, weiiil, vorher wird zur Begrüßung gekuschelt. Und die Bella kuschelt gerne!

Nach dem Frühstücksfuttern bin ich raus in meinen Garten. Erstmal alles kontrollieren. Und dann die ganze Welt begrüßen. Damit alle wissen, daß ich da bin und alles bewache. Und dann warte ich wieder auf meinen großen Mensch. Wegen unserem Spaziergang.

Heute sind wir erstmal zum großen Feldweg gewandert. Und da habe ich geschnuffelt. Den ganzen Weg lang. Ich bin immer vorneweg, weiiil, ich weiß, wo wir langgehen müssen. Ich bin eine Pyri, eine Herdenschutzhündin! Ich bin eine Chefin, wie meine Mami. Und so habe ich meinen großen Mensch bis nach Kockisch geführt.

Dort wohnt der Kalle. Der ist mein Freund. Aber heute ist er nicht in seinem Garten gewesen. Also sind wir gleich weiter zum großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Und da war heute ganzganz viel Wasser drin.

Ich bin aber trotzdem mal kurz drin gewesen. Aber nur ganz am Rand. Nur mit meinen kleinen Pyripfötchen. Weiiil, das Wasser in der Tschooo-Pauuu ist heute ganzganz schnell.

Dann sind wir noch kurz zur Wackelbrücke gegangen. Da war auch ganz viel Wasser. Und das rauscht. Das kann ich hören. Auch wenn ich Pyrischlappohren habe. Ich kann ganz sehr gut hören. Wenn ich will.

Dann sind wir aber wieder nach Hause gegangen. Und da habe ich auf dem Heimweg Mäuselöcher entdeckt. Da mußte ich natürlich erstmal schnuffeln. Mäuselöcher sind ganz spannend. Und danach haben wir noch eine kleine Pause gemacht und mein großer Mensch hat gephotot. Aber danach ging es gleich nach Hause. Wieder den großen Feldweg lang.

Ich habe mich dann zu Hause ausgeruht. Und in meiner Kellerwohnung war ich nachmittags auch, weiiil, es war gar kein schönes Wetter. Ganz naß und kalt. Da sind wir dann nachmittags auch lieber zu Hause geblieben.

Nach dem Abendfuttern wollten wir auch nochmal spazieren gehen, aber es war ganz glatt unter dem dünnen Schnee der am Abend aus den grauen Wolken rausgefallen ist. Mein großer Mensch ist aber dann trotzdem eine kleine Runde mit mir gewandert. Weiiil, ich mache doch immer einen Abendspaziergang mit meinem großen Mensch.

Wir sind die Straße langgelaufen und dann ins Wohngebiet rein. Und weil die Bella so lieb war, sind wir dann noch bei der Kira vorbei und dann aber wieder zurück nach Hause. Und es hat geschneet.

Mein großer Mensch hat mich dann in meiner Kellerwohnung trockengerubbelt und mir noch meine Knabbereien gegeben. Damit habe ich mich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt, geknabbert und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s