Montag, 15.02.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute durfte ich wieder ausschlummern. Weiiil, wir machen mal Urlaub. Aber zu Hause. Und dann gab es mein Frühstücksfutter. Von meinem großen Mensch. Und danach habe ich nochmal kurz geschlummert. Bis ich in meine Garten raus bin.

Und dann habe ich mit meinem großen Mensch einen schönen Spaziergang gemacht. Es war ganz schönes Wetter aber auch ganz kalt. Und meine liebe Sonne haben wir mitgenommen, auf unseren Spaziergang.

Zuerst sind wir durch mein Wohngebiet gelaufen. Zur großen Wiese hinter meinem Wohngebiet. Da sind wir einen großen Bogen über die ganze Wiese gelaufen und ich habe geschnuffelt.

Dann sind wir noch auf die kleine Wiese gegangen. Da habe ich geguckt, ob ich die Rehe sehe. Aber es waren keine Rehe da. Da bin ich eben nur durch den Schnee geflitzt und habe geschnuffelt.

Von der kleinen Wiese aus sind wir dann zum Teich gegangen. Und der ist ganz zugefrostet gewesen. Da bin ich drauf gegangen. Bis in die Mitte. Die Bella ist auf dem harten Wasser gelaufen. Jawoll. Nur trinken konnte ich nichts. Hartes Wasser kann man nicht trinken. Höchstens knabbern.

Vom Teich aus sind wir gleich den kleinen Waldweg lang zum Skihang gewandert. Ich habe auch wieder viel geschnuffelt. Und am Skihang habe ich mich gewälzt. Im Schnee. Und wir haben eine Pause gemacht.

Danach sind wir den Skihang runter in den Wald und dann am Waldrand lang zum kleinen Wäldchen. Auf der großen Treppe habe ich mich nochmal gewälzt. Im kleinen Wäldchen kam uns der kleine Labradorianer entgegen. Ein Welpe. Den habe ich schon mal im Wohngebiet getroffen. Der ist ein Stück gewachsen. Das macht man nämlich so. Da haben wir auch kurz gespielt. Welpen sind verspielt. Ich bin schon groß.

Dann sind wir aber weiter durch das kleine Wäldchen und auf das Feld. Da waren wieder viele Leute mit Brettern an den Füßen. Ich habe auf dem Feldweg erstmal mit meinem großen Mensch ein Picknick gemacht. Und danach sind wir durch mein Wohngebiet nach Hause gegangen.

Ich habe dann in meinem Garten meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht und auf alles aufgepaßt. Aber heute war nicht viel zu tun. Meine große Menschin war dann mal kurz bei mir in meinem Garten und mein großer Mensch auch.

Dann gab es Abendfutter. Aber so großen Hunger hatte ich heute gaar nicht. Ich habe trotzdem fein gefuttert. Und danach bin ich nochmal raus in meinen Garten. Bis mein großer Mensch gekommen ist und wir noch unseren Abendspaziergang gemacht haben.

Wir sind wieder durch mein Wohngebiet gewandert. Da haben wir das Beagle-Mädchen aus der Siedlung getroffen. Da war ich gleich ganz aufgeregt und die hat mich angeschimpft und ich habe auch ganz sehr geschimpft. Aber dann sind wir weiter durch mein Wohngebiet gelaufen.

Und da haben wir noch einen ganz kleinen Hund getroffen. Der hat nicht geschimpft. Ich auch nicht. Und auf dem Heimweg habe ich die rote Katze getroffen. Die saß auf dem Fußweg und mein großer Mensch hat die gar nicht gesehen, weiiil, die Katze ist orangerot, die Straßenbeleutung ist orange und die Wege sind rot gepflastert. Da kann mein großer Mensch das schlecht sehen. Ich schon.

Dann sind wir nach Hause gegangen. Ich war ganz müde, habe noch meine Knabbereien und frisches Wasser bekommen und dann in meinem kleinen roten Ferienhäuschen schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Ein Gedanke zu „Montag, 15.02.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s