Freitag, 19.02.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute habe ich wieder schön lange ausgeschlummert. Meine große Menschin ist zum Einkaufen gefahren, aber ich durfte noch schlummern. Bis dann mein großer Mensch mein Frühstücksfutter gebracht hat. Dann bin ich gleich raus in meinen Garten.

Mit meinem großen Mensch habe ich dann einen Morgenspaziergang gemacht. Wir sind zum großen Feldweg gegangen und dann weiter auf den kleinen Feldweg. Es war gar nicht mehr so viel Matschepampe. Nur noch ein bißchen. Am Fuchsbau habe ich mich nochmal im restlichen Schnee gewälzt. Und dann bin ich wieder über die große Wiese geflitzt. Und mein großer Mensch hinterher.

Im großen Fluß mit dem komischen Namen war heute ganz viel Wasser drin. Und dann waren da plötzlich die Rehe. Auf der Wiese. Drei Rehe. Und die haben zu mir geguckt. Und ich zu den Rehen. Und dann sind sie weggelaufen. Und ich wollte hinterher. Zum Spielen. Ich will mal mit den Rehen spielen. Ich war ganz aufgeregt. Aber die sind über die Wiese zu ihrem Wald spaziert. Da bin ich wieder an den großen Fluß.

Und dann habe ich am Ufer geschnuffelt. Und da bin ich auch in den großen Fluß rein. Obwohl mich mein großer Mensch immer zurückgerufen hat. Aber ich wollte nicht hörchen. Manchmal will man als Pyri einfach nicht hörchen. Doch, man sagt hörchen. Die Bella sagt hörchen. Und da hat mein großer Mensch geschimpft. Und ich hatte auch ganz dunkelweiße Pyripfötchen. Stinkepfötchen auch noch. Gar nicht schön.

Da sind wir dann nach Hause gegangen. Mein großer Mensch hatte Ärger. Das habe ich mal wieder gemerkt. Der wollte auch gar nicht mit mir kuscheln. Auf der Rehwiese habe ich auch wieder einen dicken Pyrikopf gehabt und nicht gehörcht. Und da mußte ich dann brav an der kurzen Führleine laufen.

Ich bin bis ganz nach Hause ganz brav gelaufen. Ganz lieb war ich. Und da hat mich mein großer Mensch auch gelobt. Aber ich habe gemerkt, daß er immer noch ärgerlich war. Weiiil, ich habe nicht brav gehörcht. Aber mein großer Mensch hat mich trotzdem lieb.

Nachmittags sind wir gleich nochmal gewandert. Durch die Siedlung. Weiiil, es war doch so schönes Wetter. Und da sind wir dann auf dem Heimweg gleich noch eine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen.

Dann war fast schon Abend, aber es war noch nicht dunkelfinster. Da bin ich dann mit meinem großen Mensch und meiner kleinen Menschenschwester in die große Stadt gelaufen. Wir haben meine große Menschenschwester von ihrer Arbeit abgeholt. Da habe ich durch ihr Arbeitsfenster geguckt. Das ist extra in der Höhe eingebaut, daß ich da fein mit meinen Pfötchen hochhüpfen kann und reingucken. Das gefällt mir.

Auf dem Heimweg haben mein großer Mensch und meine große Menschenschwester ein Eis gefuttert. Das ist aber anders als das harte Wasser, was die Bella manchmal knabbert. Ganz anders. Meine kleine Menschenschwester hat mich geführt und ich bin ganz brav gelaufen. Weiiil, ich bin eine liebe Pyri. Jawoll! Lieb bin ich.

Zu Hause bin ich dann in meinem Garten gewesen. Bis zum Abendspaziergang. Den habe ich wieder durch mein Wohngebiet gemacht. Und danach sollte ich noch abendfuttern. Wollte ich aber wieder nicht. Da hat mein großer Mensch geschimpft. Weiiil, der mußte jetzt immer mein Futterfleisch wegschmeißen, weiiil, ich habe doch immer nichts gefuttert. Da habe ich dann doch noch mein Fleisch brav aufgefuttert.

Dann habe ich mich schön in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt. Vorher hat mir mein großer Mensch noch meine Pyrizähnchen geputzt. Da habe ich ganz brav mitgemacht. Mein großer Mensch war noch bei mir und hat mein kleines stures Pyriköpfchen gestreichelt und ich habe auch noch was zum Knabbern bekommen. Und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s