Dienstag, 30.03.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich bin die Bella. Und in der Nacht habe ich ganz ruhig geschlummert. Bis früh. Da ist mein großer Mensch zu mir gekommen. Mit meinem Frühstücksfutter. Ich habe mich gleich in meinem kleinen roten Ferienhäuschen gemütlich hingekuschelt und dann gefrühstücksfuttert.

Mein Menschenopi hat mich später in meinen Garten gelassen. Da ist meine Arbeit. Ich bewache alles. Meinen Garten und meine Menschen. Meine Menschen sind meine Herde. Die Menschen sagen zu ihren Herden nämlich Familie. Ich sage lieber Herde. Da weiß jeder gleich, was gemeint ist. Familijäääh. Pfff.

Meine liebe Sonne ist heute den ganzen Tag bei mir in meinem Garten gewesen. Und sie war auch mit mir spazieren. Und meine kleine Menschenschwester ist auch bei mir in meinem Garten gewesen. Da habe ich auf sie aufgepaßt. Ich bin eine Herdenschutzhündin! Eine Pyri! Jawoll!

Als mein großer Mensch nach Hause gekommen ist, sind wir gleich spazieren gegangen. Durch die Siedlung. Aber vorher haben wir noch die Frau Nachbarin abgeholt. Ich war ganz brav. Nur ein Knattermotorrad mußte ich anschimpfen. Da bin ich ganz aufgeregt.

Zu Hause gab es dann Abendfutter. In meiner Kellerwohnung. Und später habe ich noch einen schönen Abendspaziergang gemacht. Mit meinem großen Mensch. Durch mein Wohngebiet.

Erstmal haben wir einen großen Dalmatiner getroffen. Den habe ich gleich ganz sehr angeschimpft. Weiiil, Dalmatiner gucken immer so. Und da muß ich schimpfen. Mein großer Mensch hat mich aber wieder beruhigt. Ich soll nicht so schimpfen. Muß ich aber, weiiil, die gucken so.

Dann sind wir weiter durch mein Wohngebiet gelaufen. Und als ich brav an der Straßenkreuzung gesessen habe kam eine kleine freche Tigermietzekatze auf mich zugeflitzt. Mein großer Mensch hat mich gleich ganz sehr beruhigt und da bin ich brav sitzen geblieben. Aber dann mußte ich doch aufstehen. Und wollte zu der Mietzekatze. Aber da ist sie stehengeblieben. Ich habe mich auch wieder gesetzt. Mein großer Mensch hat mich gelobt weil ich so ruhig war.

Wir sind dann noch eine schöne große Runde gelaufen und bei der Kira vorbei und ich habe noch die rote Mietzekatze getroffen. Die ist auf ihre Treppe geflitzt und hat sich vor ihre Haustür gesetzt. Da, wo sie hingehört. Weiiil, das sieht nämlich sehr schön aus.

Dann sind wir nach Hause gegangen und ich habe noch zu knabbern bekommen und dann schön geschlummert. In meinem kleinen roten Ferienhäuschen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s