Montag, 14.06.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat heute wieder schön gemütlich mit ihrem großen Mensch gefrühstücksfuttert. In der Kellerwohnung. Und danach habe ich nochmal geschlummert. Auch in meiner Kellerwohnung.

In meinem Garten war wieder ganz schönes Wetter und da hatte ich auch gleich Besuch. Von meiner lieben Sonne. Die hat mir schönen Schatten gemacht. Auf meiner Terrasse. Da war ich mit Menschenomi und Menschenopi.

Mit meinem Menschenopi habe ich heute unseren Pool ganz schön gemacht. Da ist ganz sauberes Wasser drin. Évian! Ich bin eine Französianerin! Eine Pyrenäenberghündin bin ich. Mein Papi kommt aus den Pyrenäen. Direkt!

Nachmittags sind dann auch meine Menschen zu Hause gewesen. Da bin ich mit meinem großen Mensch auf der Terrasse kuscheln gewesen. Nur abendgefuttert habe ich nicht. Mag ich nicht, wenn es so warm ist.

Und dann war Abend. Und da haben meine große Menschenschwester und mein großer Mensch mich angezogen. Aber wir sind nicht abendspazierengegangen. Wir sind mit dem Auto gefahren. Aber nicht mit meinem weißen französianischen, nö, mit dem von meiner großen Menschenschwester.

Da habe ich auch nicht ganz hinten in dem kleinen Zimmer mit dem großen Fenster gesessen, nö, ich habe hinten auf der Bank gelegen. Ganz für mich alleine. Angeschnallert. Am Anschnallergurt. Das muß man so machen, wenn man nicht gemütlich in seiner Reisebox liegt.

Und dann sind wir losgefahren. Und da bin ich schon mal gewesen. Bei den Pferden. Da, wo die großen Wiesen sind. Ich habe erstmal im Auto gewartet. Und dann ging es los. Ganz viele Hunde waren da. Weiiil, wir sind zu den großen Wiesen gegangen und dann in das hohe Gras rein. Um die Rehe zu suchen.

Das haben wir schon mal gemacht. Weiiil, das hohe Gras soll ganz klein gemacht werden und da dürfen die Rehe nicht drin sitzen in dem hohen Gras. Weiiil, da gehen die nämlich kaputt. So ist das.

Und dann haben wir auch noch ein Reh gefunden. Also nicht die Bella hat das Reh gefunden, aber angeguckt habe ich es mit meinem großen Mensch. Ein Rehwelpe! Ganz klein. Kitz heißen die Welpen bei den Rehen. Sagt mein großer Mensch. Ganz klein war das. Und das hat sich im hohen Gras versteckt.

Das kleine Reh hat eine Markierung bekommen. Damit man das wiederfindet, wenn es nicht von alleine wegläuft. Und wir haben dann weitergesucht. Aber nichts mehr gefunden. Das ist anstrengend, so durch das ganz hohe Gras zu laufen.

Ich bin dann wieder ins Auto geklettert und habe es mir auf dem Rücksitz bequem gemacht. Dann sind wir nach Hause gefahren. Da bin ich auch gleich in meine Kellerwohnung gegangen und habe noch geknabbert und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s