Dienstag, 06.07.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Wie immer habe ich heute zur Begrüßung mit meinem großen Mensch gekuschelt. Danach gab es mein Frühstücksfutter und dann konnte ich nochmal schlummern.

Später bin ich wieder in meinem Garten bei meiner Arbeit gewesen. Ich passe auf meinen Garten, meine Menschenomi und meinen Menschenopi auf. Den ganzen Tag. Das ist meine Aufgabe.

Nachmittags sind mein großer Mensch und meine große Menschenschwester zusammen von ihrer Arbeit nach Hause gekommen und waren gleich bei mir. Da sollte ich mit in den Keller. Wegen Abendfutter! Aber ich habe es mir gemütlich gemacht und mich schlafend gestellt.

Ich bin dann auch mit rein. Und da habe ich dann wieder leckeres Fleisch bekommen. Vom Rindviehch. Ganz rohes, schön rot. Und danach habe ich noch Trockenfutter trockengefuttert.

Weil es geregenwettert hat bin ich noch im Keller geblieben. Mein großer Mensch ist dann mit seinem Rad gefahren. Aber ich bin zum Bewachen wieder raus. An die Kellertreppe. Da kommt keiner an mir vorbei. Und geregenwettert hat es auch nicht mehr.

Dann war es schon wieder soweit und wir haben unseren Abendspaziergang gemacht. Mein großer Mensch und ich, seine Bella. Wir sind wieder in die Siedlung gegangen. Ich bin heute aber abgebogen. Ich mußte nochmal gucken, ob bei dem kleinen Hund, den ich gestern nach Hause gebracht habe, auch alles in Ordnung ist.

Mein großer Mensch ist auch brav mitgegangen. Da sind wir dann gleich weiter die Straße langgeschlendert. Ich habe immer schön am Rand geschnuffelt.

Und dann habe ich gleich die Gelegenheit genutzt und meinen großen Mensch vorbei an der Siedlung geführt. Und wir sind zum Haus gelaufen, wo mal die Frau Dobermann gewohnt hat.

Dann sind wir weiter zum kleinen Parkplatz. Mein großer Mensch wollte da aber nicht noch an die Tschooo-Pauuu gehen, so sind wir die Straße lang wieder zurückgelaufen.

Aber nur ein Stück. Dann habe ich erstmal Pause gemacht. Auf der Straße. Ganz genau in der Mitte. Schließlich bin ich eine Pyri!

Weil dann Autos gekommen sind hat mich mein großer Mensch aber von der Straße runtergeräumt. Ich wäre liegen geblieben. Da müssen die eben mal warten, wenn die Bella da gerade so gemütlich rumliegt.

Ich habe dann noch auf der Wiese am Rand Gras gekaut. Da nennt mich mein großer Mensch immer kleines Schäfchen, weiiil, die Schäfchen kauen auch Gras.

Und dann sind wir die Straße lang durch die Siedlung zurück nach Hause gelaufen. Der Aaron war heute nicht in seinem Garten. Und wir sind heute auch nicht noch eine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Das wäre mir abends zu weit gewesen.

Zu Hause bin ich gleich mit in meine Kellerwohnung gegangen. Meine große Menschin war auch da. Ich habe noch zu knabbern bekommen, es mir gemütlich gemacht und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s