Samstag, 28.08.2021

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat wieder superschön geschlummert. Ganz lange. Ist klar, ist ja Wochenende. Und in der Nacht hat es geregenwettert. Da habe ich erstmal mit meinem großen Mensch in meiner Kellerwohnung gefrühstücksfuttert.

Nach dem Frühstücksfuttern bin ich mit meinem großen Mensch in meinen Garten gegangen und weil es nicht mehr geregenwettert hat, durfte ich gleich draußen bleiben. Ich habe es mir ganz gleich auf meiner Terrasse gemütlich gemacht. Da ist es trocken.

Mein Menschenopi ist auch gleich mal gucken gekommen. Und der hat auch immer mal zu mir auf die Terrasse geguckt. Meine Kellertür war offen, da hätte ich bei Regenwetter wieder in meine Kellerwohnung gekonnt. Und mein Menschenopi hat noch die Balkontür aufgemacht. Und als es geregenwettert hat durfte ich mit rein. In die Wohnung. Wie im Urlaub. Im Österreich!

Dann bin ich mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Durch die Siedlung. Eine schöne Runde und ganz gemütlich. Und unterwegs haben wir sogar meine liebe Sonne getroffen. Und da sind wir gleich noch eine kleine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen und dann zurück nach Hause.

Ich bin erstmal wieder in meinen Garten. Mein großer Mensch hat in der Garage angefangen zu bauen. Und da bin ich später auch mit rein in den Keller und habe auf meinen großen Mensch aufgepaßt. Wir haben ganz lange gebaut. Ich bin dann aber nochmal in meinen Garten.

Zum Abendfuttern habe ich heute ein Kalb mit Knochen bekommen. Das war legger. Ganz sehr legger! Rinder-Kuddellett hat mein großer Mensch gesagt. Oder so ähnlich. Ich bin die Bella, eine Pyri bin ich. Ich kann das nicht so genau wissen. Aber legger war es!

Dann hat mich mein großer Mensch noch gebürstet. Es ist wieder ganzganz viel Unterwolle aus dem Bellafell rausgegangen. Und bei meinem Felloch kommen ganz winzig kleine Bellafellstoppeln. Da wächst wieder ganz feines Pyrifell. Nur manchmal krabbelt es noch.

Dann habe ich mit meinem großen Mensch unseren Abendspaziergang gemacht. Durch die Siedlung und durch mein Wohngebiet. Heute haben wir ganz viele andere Hunde getroffen. Ich war ganz schön aufgeregt. Das hat meinem großen Mensch aber nicht gut gefallen. Auf dem Heimweg habe ich eine Pause gemacht. Erst habe ich mich auf die Straße gesetzt und alles beobachtet …

… und dann habe ich mich hingelegt und auch alles beobachtet. Das war sehr spannend.

Zu Hause bin ich gleich ganz schnell in meine Kellerwohnung gegangen und mein großer Mensch hat meine Pyrizähnchen geputzt. Ich habe es mir auf der Kellertreppe gemütlich gemacht und mit meinem großen Mensch gekuschelt.

Bis ich meinen Knabberteller bekommen habe. Da bin ich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekrabbelt und habe geknabbert und dann wieder ganz schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

5 Gedanken zu „Samstag, 28.08.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s