Sonntag, 01.05.2022

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Es ist immer noch Wochenende. Die Bella kann schön ausschlummern und meine liebe Sonne kommt mich immer schon ganz zeitig besuchen. Ich habe heute wieder nichts gefrühstücksfuttert. Bin gleich raus in meinen Garten und habe auf meinen großen Mensch und meinen Sonntagsspaziergang gewartet.

Heute sind wir wieder zum Schwanenteich gewandert. Da ist es ganz schön. Ich kann am Teich trinken und gucken. Über den ganzen großen Ozean. Heute war ein Wasserspringbrunnen angeschaltet.

Und dann sind wir zu den Enten und weiter zu den Rehen gegangen. Und da ist ein großes Reh direkt zu mir an den Zaun gekommen. Und wir haben uns angeguckt und sogar angeschnuffelt.

Und als wir weitergehen wollten da kam der Gero. Der ist mein Freund und da haben wir kurz zusammen gespielt. Das Reh hat ein bißchen traurig geguckt. Das hätte bestimmt auch gerne mit uns zusammen gespielt.

Danach sind wir weiter um den großen Ozean Schwanenteich gelaufen und ich habe die Enten beobachtet und immer mal über das Wasser geguckt. Getrunken habe ich auch nochmal was. Aber dann mußten wir wieder nach Hause gehen. Da bin ich immer traurig, weiiil, hier ist es so schön.

Wir sind dann wieder über die große Wiese hinter meinem Wohngebiet und durch mein Wohngebiet nach Hause gegangen. Ich bin gleich in meinen Garten und habe Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Der ist wichtig!

Mein großer Mensch war dann auch im Garten. Der hat heute das Wasser im Pool sauber gemacht. Den ganzen Tag. Und die Decke vom Pool hat er nachmittags auch sauber gemacht. Und da habe ich geholfen. Und zwischendurch haben wir auch immer mal gekuschelt.

Nach dem Abendfuttern haben wir noch einen schönen Abendspaziergang gemacht. An meiner großen Feldwiese vorbei über den großen Feldweg nach Kockisch. Da sind wir über Wackelbrücke auf die andere Seite und bis zur großen Brücke die nicht wackelt gewandert. Am kleinen Wasserfall waren wir auch.

Vor der großen Brücke sind wir nochmal an der Tschooo-Pauuu gewesen, da wo es ganz steil nach unten geht. Und als die Bella gerade losflitzen wollte, da hing die Leine fest und die hat sich ganzganz fest um die Hand von meinem großen Mensch gespannt. Die Hand ist futsch, das wird nix mehr. Die Bella kennt sich da aus. Denke ich. Aber ich durfte nochmal ins Wasser. Das war schön.

Dann sind wir über die große Brücke und auf der anderen Seite über die Wiese und ich war nochmal in der Tschooo-Pauuu was trinken. Und dann sind wir über die große Wiese und meine große Feldwiese zurück. Auf meiner großen Feldwiese wird das Gras jetzt wieder schön hoch. Dann sind wir über die Wiese auf der anderen Seite der großen Straße zurück nach Hause.

Ich bin noch mit meinen großen Menschen in meinem Garten geblieben. Und da habe ich mich ausgeruht. Und dann habe ich mir meine Buddelgrube zurecht gemacht und es mir da drin gemütlich gemacht.

Aber dann bin ich mit meinen großen Menschen rein in meine Kellerwohnung. Da habe ich meine Knabbereien bekommen und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼🐾

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s