Samstag, 07.05.2022

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist Tag des Hundes. Merkt man schon am Wetter. Das ist schön und deshalb hat mich meine liebe Sonne heute den ganzen Tag in meinem Garten besucht.

Aber angefangen hat der Tag des Hundes ganz anders. Mit einem Vögelchen. Einem kleinen Spatz. In meiner Kellerwohnung. Der hat nämlich bei mir übernachtet und sich erst heute früh bemerkbar gemacht.

Aber der hat sich gleich wieder versteckt und ist erst rausgekommen, nachdem ich in meinen Garten gegangen bin. Nach meinem Frühstücksfutter. Das habe ich heute auf meiner Innenkellertreppe gefuttert. Der kleine Spatz ist dann auch raus und hat sich unter der Außenkellertreppe versteckt. Aber dann ist er sicher irgendwann in den Garten und hoffentlich zu seiner Spatzenfamilie. Ich spiele manchmal mit den Vögelchen in meinem Garten.

Mit meinem großen Mensch habe ich einen schönen Morgenspaziergang gemacht. Wir sind zu meiner großen Feldwiese und auf dem Feldweg bis nach Kockisch gewandert.

In Kockisch gab es heute eine Sensation. Auf dem Wasser. Dem Feuerlöschteich. Der ist ein Ozean, weiiil, da ist Wasser drin. Und auf dem Wasser, da schwimmt eine Entenfamilie. Mit Entenmädchen und Entenrüde. Und heute waren da auch viele Entenwelpen. Ganz winzig kleine Entenwelpen. Da mußte ich erstmal gucken.

Wir sind dann aber weiter zum Kalle. Aber der war heute nicht da. Und wir sind deshalb gleich weiter an die Tschooo-Pauuu gelaufen. Da war ich dann im großen Fluß mit dem komischen Namen baden. Ganz weit drin bin ich gewesen.

Und dann sind wir weiter zur nächsten Badestelle und da war ich im ganz tiefen Wasser. Einkleines Stück bin ich geschwimmelt. Sagt man doch so, geschwimmelt, oder 🐶🤔.

Und dann sind wir gleich weiter zur nächsten Badestelle. Da bin ich aber nur am Rand gewesen, habe geschnuffelt, geguckt und was getrunken.

Über die Wiese am Waldrand sind wir dann zur großen Wiese gelaufen. Ich durfte im Freilauf durch das Gras schnuffeln. Die Rehe habe ich heute nicht getroffen.

Dann sind wir über meine große Feldwiese und die Wiese auf der anderen Seite der großen Straße wieder nach Hause gegangen. Da habe ich nachmittags dann auch meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Und mit meinem Menschenopi bin ich in meinem Garten gewesen.

Der Rasenhund hat heute wieder meine Wiese im Garten schön gemacht. Und meine großen Menschen haben dabei geholfen. Ich habe alles bewacht. Das ist meine Aufgabe.

Mein großer Mensch hat außerdem mit der Wassersaubermachmaschine weiter den Pool sauber gemacht. Der ist jetzt wieder schön blau.

Dann gab es mein Abendfutter. Heute schon etwas früher, weiiil, auch meinen Abendspaziergang haben wir etwas früher gemacht, weiiil, meine großen Menschen wollten abends nochmal weg. Deshalb hat mich heute auch meine kleine Menschenschwester in meine Kellerwohnung geholt. Meine große Menschenschwester ist nämlich bei ihrer Arbeit gewesen und erst ganz spät nach Hause gekommen.

Meine großen Menschen sind da auch gerade nach Hause gekommen und da sind sie alle drei nochmal bei mir gewesen. Ich bin gleich liegen geblieben und habe nur geguckt. Weiiil, danach konnte ich gleich schön weiterschlummern. Gute Nacht! 🐶👸🏼🐾

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s