Sonntag, 08.05.2022

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh habe ich nach dem Ausschlummern ein bißchen mit meinem großen Mensch gefrühstücksfuttert. Aber nicht ganz alles. Und danach habe ich auf unseren Sonntagsspaziergang gewartet.

Wir sind heute eine ganz riesengroße Runde gewandert. 10,5 km. Das sind für die Bella 42 km, weiiil, ich habe ja vier Pfötchen. Wir sind zuerst zur großen Feldwiese und den großen Feldweg lang nach Kockisch. Da habe ich den Kalle getroffen, der war in seinem Garten.

Ich bin dann mit meinem großen Mensch über die Wackelbrücke und nach rechts immer am großen Fluß mit dem komischen Namen entlang. Da war ich auch mal kurz drin und hatte dann ganz schmutzige Pfötchen.

Dann sind wir abgebogen, zum Silbersee. Das ist ein Ozean, weiiil, da ist Wasser drin. Aber der sieht gar nicht silberfarbig aus. Der heißt nur so. Und heute sind wir nur dran vorbeigelaufen. Vorher war ich noch im kleinen Bächlein trinken und meine Pfötchen ein bißchen abspülen.

Wir sind dann zu einem großen Feld gekommen und da durfte ich dan rumflitzen. Ganz ohne Leine an mir dran. Aber ich bin immer in der Nähe von meinem großen Mensch geblieben, weiiil, ich bin eine Herdenschutzhündin, ich muß aufpassen.

Dann habe ich erstmal eine Verschnaufpause gemacht. Auf einer wunderschönen Wiese und danach sind wir an einer großen Straße entlang gelaufen. Die habe ich aber erstmal gesperrt. Da kommt keiner durch.

Wir sind dann auf der Straße den Berg runter nach Ringethal und da habe ich nochmal im kleinen Bach getrunken und meine Pfötchen gekühlt. Dann sind wir immer an der Tschooo-Pauuu entlang zurück zur Wackelbrücke.

In Kockisch habe ich wieder den Kalle getroffen. Diesmal war er draußen vor seinem Garten und da haben wir gespielt. Aber danach sind wir über den großen Feldweg an meiner großen Feldwiese vorbei wieder nach Hause gegangen. Ich habe gleich Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Zuerst in meiner Kirschlorbeerhöhle und später bei meiner Menschenomi auf meiner Terrasse.

Fast bis zum Abendfuttern habe ich geschlummert. Aber dann habe ich gar nichts geabendfuttert. Da sind wir eben abendspazierengegangen. Durch mein Wohngebiet. Eine schöne Abendrunde.

Und dann gab es eine Überraschung für die Bella: Grillieren. Auf meiner Terrasse. Ich habe wieder Bratwurscht bekommen. So sagt man das – Bratwurscht! Die war lecker und ich war ganz brav, weiiil, wenn man brav ist bekommt man Bratwurscht. Ganz viel!

Meine Menschen haben nach dem Grillieren noch alles aufgeräumt und ich habe inzwischen aufgepaßt. Dann sind wir alle rein in meine Kellerwohnung gegangen. Ich habe noch meinen Knabberteller bekommen und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼🐾

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s