Freitag, 27.05.2022

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute durfte die Bella länger schlummern, weiiil, meine großen Menschen sind heute zu Hause gewesen. Dann gab es aber Frühstücksfutter. Ich habe aber wieder nur Trockenfutter gefuttert.

Gleich nach meinem Frühstücksfuttern bin ich raus in meinen Garten. Es hat aber geregenwettert. Ich bin aber trotzdem mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Durch die Siedlung. Da habe ich den Dalmatiner getroffen. Und geschimpft habe ich da. Ganz sehr. Aber dann war ich wieder ruhig.

Zu Hause war ich kurz in meinem Garten. Auf meiner Terrasse. Aber dann bin ich in meine Kellerwohnung gegangen. Meine großen Menschen sind dann beide nochmal weg und als mein großer Mensch dann wieder da war, da bin ich mit in den Keller und habe ihn beim Radfahren beschützt. Ich bin eine Herdenschutzhündin!

Ich habe da schön was geknabbert. Zwei Hühnerfüße, ein Kaninchenohr und eine Rinderkopfhaut. Und dann habe ich geschlummert. Da kann man gut wächtern. Beim Schlummern.

Nachmittags war dann wieder schönes Wetter. Meine liebe Sonne hat mich in meinem Garten besucht und ich habe alles bewacht. Und weil ich das so schön mache, hat mich mein großer Mensch gelobt. Und da freue ich mich.

Dann haben wir einen Abendspaziergang gemacht. Einen großen. Durch mein Wohngebiet und über die große Wiese hinter meinem Wohngebiet. Dann sind wir schön zum Teich gewandert und auf dem Feldweg über die Felder bis zur großen Wiese. Dort habe ich erstmal mit meinem großen Mensch gekuschelt.

Dann wollten wir zum Skihaus. Aber da sind jetzt die Rindviehcher auf der Wiese und die darf man nicht stören. Deshalb sind wir dann ein Stück zurück und über das Feld. In der Traktorspur. Aber ich bin auch ein Stück durch das hohe Gras gehüpft. Das macht so viel Spaß.

Auf dem Heimweg habe ich am Teich was getrunken und im Wohngebiet haben wir drei Mietzekatze getroffen. Erst eine rote. Wir haben uns angeguckt. An der Straße. Und dann, gleich danach, eine schwarz-weiße. Die sitzt sonst immer auf ihrer Terrasse. Heute war sie am Gartentor. Da haben wir uns auch angeguckt.

Ganz zuletzt habe ich noch meine kleine Lieblingstigermietzekatze getroffen. Die wollte gerade von ihrem Abendspaziergang nach Hause gehen. Aber da hat sie lieber einen großen Bogen um uns gemacht. Weiiil, ich bin doch so gewaltig. Ich bin aber ganz lieb. Ich habe mich hingesetzt und da hat sie sich von hinten rangeschlichen. Habe ich aber gemerkt. Ich habe aber nur geguckt.

Zu Hause gab es dann gleich Abendfutter. In meiner Kellerwohnung. Heute habe ich gleich alles aufgefuttert. Danach durfte ich nochmal in meinen Garten. Bis mich mein großer Mensch wieder in meine Kellerwohnung geholt hat. Aber vorher haben wir noch gespielt. Beißspiel. Mein großer Mensch und ich. Ich durfte beim Kämpfen beißen. Ganz vorsichtig. Das kann ich gut. Und ganz fürchterlich guggen. Das macht Spaß. Haben wir ganz lange nicht gemacht.

In meiner Kellerwohnung haben wir dann noch schön gekuschelt. Und mein großer Mensch hat mir noch zwei böse Zecken weggemacht. Die sind böse. Ganz böse. Dann habe ich meinen Knabberteller bekommen und danach schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼🐾

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s