Samstag, 28.05.2022

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Jetzt ist Wochenende. Die Bella hat schön ausgeschlummert. Und dann habe ich gefrühstücksfuttert. Mit meinem großen Mensch. Trockenfutter. Und ein bißchen Frühstücksfleisch. Dann bin ich in meinen Garten raus. Heute hat es immer mal geregenwettert. Aber nicht viel.

Dann bin ich mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Heute sind wir in den Stadtpark gewandert. Ich durfte da führen. Das kann ich, ich bin nämlich eine Herdenschutzhündin. Eine Pyrenäenberghündin bin ich. Willensstark! Ich bin kein Dickkopf. Willensstark bin ich. Eine Führungspersönlichkeit! Jawoll!

Und so habe ich meinen großen Mensch durch den ganzen Stadtpark geführt. Dann die Treppen runter und auf dem Wanderweg immer am großen Fluß mit dem komischen Namen entlang weiter durch den Stadtpark. Wir sind dann beim Spike vorbei, aber der war nicht zu Hause und da bin ich im Gottesaubach noch was trinken gewesen, bevor wir nach Hause gegangen sind.

Zu Hause habe ich mich dann schön ausgeruht. Mein großer Mensch ist nachmittags wieder im Keller mit dem Rad gefahren. Ich habe aufgepaßt und alles bewacht. Nachmittags war auch das Wetter schöner. Nur kalter Pustewind hat gepustet.

Und jetzt zeigt die Bella mal, was für eine gefährliche Hündin sie sein kann. Aaaaach…tung!

So sieht das aus, wenn jemand zur Bella frech wird …
… da gibt’s was auf die Löffel …
… und nix bleibt übrig! 🐶🤣😂🤣🐶🐾

Abends bin ich noch mit meinem großen Mensch abendspazierengegangen. Erstmal durch die Siedlung. Mein großer Mensch wollte nur eine kleine Runde gehen. Aber ich wollte noch an den großen Fluß mit dem komischen Namen. Und ich bin eine Pyri! Willensstark! Führungspersönlichkeit!

Vom großen Fluß aus sind wir dann die ganze große Straße hochgelaufen. Ganz gemütlich. Und dann ist mein großer Mensch noch mit mir bei den Schafen gewesen. Die haben ganz neugierig geguckt. Und dann sind wir nach Hause gegangen.

Ich habe schön geabendfuttert und bin dann wieder in meinen Garten gegangen. Bis mich meine großen Menschen in meine Kellerwohnung geholt haben. Aber da haben wir erst noch in meinem Garten gespielt. Ganz wild. Mit meinem großen Mensch. Beißspiel. Ich bin meinem großen Mensch wild angehüpft und habe in den Arm gebissen. Ganz vorsichtig, damit der nicht kaputt geht. Das kann ich. Und so haben wir ganz wild gekämpft. Hohohooo, das hat einen Spaß gemacht. Und zwischendurch haben wir immer wieder schön gekuschelt und dann gleich wieder wild gekämpft. Das haben wir ganz lange nicht gemacht.

In meiner Kellerwohnung haben wir dann noch gekuschelt und mein großer Mensch hat meinen Knabberteller fertig gemacht. Ich habe geknabbert und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼🐾

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s