Samstag, 10.10.2015 – Tag 1: Anreise

Es ist Samstag. Es ist 2:25 Uhr. Der Wecker ist pünktlich – wie immer. Noch die letzten Kleinigkeiten zusammensuchen und verstauen, dann kann es losgehen. 4:10 Uhr geht es los. A4, A 72, das Übliche. Es geht gemütlich vorwärts, wenig Verkehr. Auf de A72 zwischen Zwickau und Plauen Baustelle – aber da ist ja immer Baustelle. Ab Dreieck Bayerisches Vogtland weiter auf der A93 bis Regensburg. Kurz vor Regensburg wird es langsam hell und wir machen ca. 20 Minuten Frühstückspause. Von Regensburg aus geht es auf der A3 in Richtung Passau weiter. Bei Straubing verlassen wir die Autobahn und fahren auf der B20 nach Süden – Landau a. d. Isar, Eggenfelden, Burghausen, Tittmoning, Laufen und schließlich der Grenzübergang Freilassing/Salzburg. Viel Polizei aber es geht völlig reibungslos vorwärts. Bevor wir auf die A1 fahren noch schnell tanken und die Vignette besorgen. Auch in Salzburg wenig Verkehr. Wir kommen gut vorwärts und rollen gemütlich weiter auf der Tauernautobahn (A10) bis Eben im Pongau. Dort verlassen wir die Autobahn wieder und fahren auf der B99 bis Radstatt und weiter über den Tauernpaß bis Obertauern. Im Hotel Taverne gibt es dann leckeres Mittagessen bevor wir wieder ins Tal Richung Tamsweg Rollen. Auf der B95 biegen wir zur Turracher Höhe ab und fahren schließlich die letzten Kilometer hinauf auf 1.800 m zu unserem Ziel in Falkertsee. Gegen 14:30 Uhr erreichen wir nach entspannter Fahrt in unserem Ferienhaus an.

Schlüsselempfang im „Kärntnerhaus“, wo wir wieder freundlich empfangen werden. Danach das Gepäck in unsere „Wellness-Hütte“ bringen, auspacken und nochmal den Berg hinunter zum Wochenendeinkauf ins Billa nach Patergassen.

Zurück auf der Hütte wird erstmal der Hotpot auf der Terrasse mit Wasser befüllt. Das dauert allerdings ca. 2 Stunden. Zwischendurch gehen wir am Abend zum Essen ins „Kärntnerhaus“. Kärntnerhaus Grill-Teller, Bauern Cordon Bleu und Jessi bekommt ihr geliebtes 100-g-Rindersteak. Nach dem Essen zurück in unserer Wohnung lassen wir den Abend noch gemütlich am Kamin ausklingen.

Hotel Taverne in Obertauern

Kamin in unserem Ferienhaus „Wellness-Hütte“ Falkertsee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s