Mittwoch, 27.12.2017 (1. Tag nach 2. Weihnachtstag)

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist kein Feiertag mehr. Aber meine Menschen haben sich schon so an das ewig lange Schlafen gewöhnt, daß ich sie heute wieder mit einem kräftigen Wawuff! aufmuntern mußte 🐶😂🤣😂🐶. Naaaiiiiin, die sind ja immer ganz lieb zu mir gekommen und haben mich jeden Tag begrüßt. Auch an den Feiertagen. Aber heute früh war wieder der Zeitungsratterwagen unterwegs und da muß ich eben schimpfen.

Die Bella und Die Cora

Die Bella und Die Cora

Mein groß

at mir dann mein Frühstücksfutter gemacht und ist mit mir durch meinen Garten gegangen. Und dann habe ich erstmal gefuttert. Danach bin ich durch meinen Garten geschlendert und habe gewartet, daß wir auf meine große Feldwiese gehen, weiiil, mein großer Mensch hat mir das gestern versprochen. Und Pyris vergessen nichts. Ja, und dann sind wir losgelaufen, die Bella, ihr großer Mensch und ihre kleine Menschenschwester. Zur Cora sind wir gegangen und die war auch da und wir konnten es kaum erwarten auf der großen Feldwiese anzukommen und da haben wir dann rumgetobt wie die Wilden. Und zwischendurch auch mal geschnuffelt. Und dann wieder rumgetobt und gejagt und gekämpft. Aber alles nur Spaß, weiiil, wir sind ja Freundinnen, die Cora und ich, die Bella. Jawoll, so ist das! Ganz schön anstrengend für eine Pyriprinzessin wie mich, mit so einer Bayerischen Gebirgsschweißfreundin über die Feldwiese zu toben. Ich bin ja noch klein. Aber toben macht auch Spaß. Ganz zum Schluß, also kurz bevor wir wieder nach Hause sind, da sind wir beide übereinander gestolpert und pfffffftschschsch – voll in den Dreck 🐶😂🤣😂🐶. Ich sah vielleicht aus 🐶😱🐶. Auf dem Heimweg sind wir noch kurz bei Charlie, dem Goldigen Retriever, vorbei und dann war die Bella endlich wieder in ihrem Garten. Mein großer Mensch hat noch den Dreck aus meinem wunderbaren Pyrifell gebürstet und dann habe ich erstmal meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht.

Angriiiiiiiff! 🐶😂🤣😂🐶

Angriiiiiiiff!

Am Nachmittag, da war ich dann wieder ausgeruht, bin ich mit meinem großen Menschen wieder spazieren gewesen. Durch me8n Wohngebiet. Und wieder eine ganzganz andere Runde. Und ich durfte ganzganzviel schnuffeln. Mein großer Mensch hat sich ganzganzviel Zeit genommen. Das war schön. Ich schnuffel doch so gerne. Ich bin eine Schnuffelpyri. Nein, noch besser, ich bin eine Schnuffelpyriprinzessin, hihi 😂. Und dann sind wir zurück durch das kleine Wäldchen und da durfte ich auch schnuffeln. Sogar vom Weg runter durfte ich. Und mein großer Mensch ist mitgekommen. Aber Bella immer an der Leine, weiiil, hier ist Leinenpflicht. Da muß mein großer Mensch mich immer an meiner schönen roten Führleine führen. Ich habe nämlich alles in rot, weiiil, ich bin ein Mädchen, eine Pyriprinzessin, jawoll, das bin ich wohl. Ich bin die Bella! Und über den Feldweg sind wir zurück in mein Wohngebiet. Dort habe ich mich hingesetzt. Ich setze mich da immer hin. Vorerst. Mein großer Mensch hat mich da gestreichelt und geknuddelt. Und dann habe ich mich hingelegt. Das ist sehr bequem. Und mein großer Mensch durfte mein Pyribäuchlein kraulen. Das mag ich. Und ich habe alles genau beobachtet. Ich bin eine gute Beobachterin. Und ich kann ganz lange beobachten. Aber dann sind wir auch weiter nach Hause gegangen. Da konnte ich mich wieder schön ausruhen.

Dann kam auch gleich noch meine große Menschenschwester zu mir in meinen Garten. Die knuddelt auch immer mit mir. Alle haben die Bella lieb. Kein Wunder, so süß wie ich bin. Und ich kann total lieb gucken. Ja, das kann ich. Ganz lieb gucken kann ich. Und ich bewache meine Herde, also meine Menschenfamilie, weil, ich habe die auch lieb und ich bin eine Herdenschutzhündin. Mein großer Mensch hat mir später dann wieder mein Abendfutter gebracht und ich habe alles fein aufgefuttert. Und dann haben wir unseren Abendspaziergang gemacht. Mein großer Mensch, meine große Menschin und ich, die Bella. Meine große Menschin hat bestimmt, wo wir langgehen. Morgen gehe ich wieder mit meinem großen Menschen, da darf ich Bestimmer sein. Manchmal. Nicht immer. Aber manchmal. Ich bin gern Bestimmer. Da kann ich schön mein Pyriköpfchen benutzen. Ich habe nämlich ein süßes, kleines Pyristurköpfchen.

Mein großer Mensch hat mich dann in meine Villa „Idefix“ gebracht. Ich habe mich aber erstmal noch in meinen kleinen Villenvorgarten gelegt. War ja schön, mit Pustewind. Aber wenig. Bella mag Pustewind. Der zerzaust mein Pyriprinzessinnenfell. Und dann bin ich doch in meine schöne kuschelig warme Villa „Idefix“ und habe geschlafen. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s