Freitag, 29.12.2017

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich bin’s mal wieder 🐶👸🏼😂. Die Pyriprinzessin 🐶👸🏼. Die Bella 🐶👸🏼🤣

Heute früh habe ich als erstes mal wieder den Zeitungsratterwagen begrüßt. Der kommt immer ganzganz zeitig und mach ratterratterratter. Da schimpfe ich ganz laut. Mit meiner wunderbaren Pyristimme. Dann war ich aber wieder ruhig. Gestern Abend habe ich auch noch ganz viel schimpfen müssen, bevor ich dan geschlafen habe.

Dann ist mein großer Mensch zu mir gekommen und wir haben ganz sehr gekuschelt und er hat mir mein Frühstücksfutter gemacht. Das gab es heute wieder an meiner Villa „Idefix“. Vorher bin ich aber in meinem Garten rumgestrolcht. Heute war nämlich auch schönes Wetter. Kalt und trocken. Ideal für die Bella und ihr schönes kuschelig warmes, dickes, fettes Pyriwinterfell. Und ich habe wieder Schneeflöckchen gemacht. Aus meinem Kauspielzeug. Ganz viele. Und schön gleichmäßig verteilt habe ich die in meinem Garten. Sah richtig schön aus – der Boden gefroren, Bellas verteilte Schneeflöckchen und die liebe Sonne dazu 🐶😍🐶. Soooo schön. Mein großer Mensch hat die dann aber weggeräumt als wir zu unserem Morgenspaziergang aufgebrochen sind. Weiiil, sonst wirbelt der Pustewind die alle durcheinander. Und ich kann ja neue machen. Habe ich auch. Als wir vom Morgenspaziergang zurück waren. Und wir sind bei der Cora vorbei, da war aber keiner zu Hause, nur die Rundbeiner. Also sind wir alleine auf meine große Feldwiese, mein großer Mensch und ich, die Bella. Und ich bin rumgeflitzt und habe geschnuffelt und ich war fröhlich. Und plötzlich, tatatataaaaa, haben wir die Cora getroffen. Und da haben wir uns gefreut, die Cora und ich. Und wir sind rumgerast, haben getobt und gebissen. Schnapp, hahahaaa, das war wieder so schön. Mit der Cora kann ich so schön rumtoben auf der Feldwiese. Ganz lange haben wir rumgetobt. Aber irgendwann mußten wir ja auch wieder nach Hause. Da sind wir dann eben nach Hause gegangen, die Cora und ich. Und unsere Menschen, die durften auch mit nach Hause.

Zu Hause habe ich mich ausgeruht. Ist nämlich ganz schön anstrengend, mit der Cora rumzutoben. Und ich habe Leute angeschimpft. Aber nur einmal oder so. Un€ Schneeflöckchen habe ich auch wieder gemacht und schön in meinem Garten verteilt. Das sah wieder schön aus. So in der Sonne.

Gleich am Nachmittag sind dann meine große Menschin und mein großer Mensch wieder mit mir spazieren gegangen. Über meine große Feldwiese und dann durch den Wald. Bella war aber immer an der langen Rolleine. Weiiil, hier ist Leinenpflicht und wer sich nicht dran hält muß ins Gefängnis! Jawoll! Häää 🤔? Muß man nicht ins Gefängnis 🤔? Na gut, mein großer Mensch sagt, man muß nicht ins Gefängnis. Von mir aus. Im Wald sind wir am Bach vorbei. Der heißt anders als der große Fluß mit dem komischen Namen. Wie heißt der Bach, großer Mensch? Aaahhh, Gottesaubach. Sagt mein großer Mensch. Und der muß es wissen, der ist da als Kind mal reingefallen, beim Spielen. Ich bin so reingegangen. In den Gottesaubach. Auch beim Spielen. Aber nur mit meinen Pyrifüßchen. Die Steine in dem Gottesaubach sind manchmal ganz schön glatt. Da kann man ausrutschen und reinfallen. Wie mein großer Mensch, als Kind, beim Spielen. Die Bella ist auch auf so einem Stein ausgerutscht. Aber nicht reingefallen, weiiil, die Bella ist ja geschickt. Und dann sind wir weiter durch denWald und wieder nach Hause. Auf dem Heimweg haben wir noch Menschen getroffen, die waren ganz lieb zur Bella. Die durfte ich auch anschnuppern und dafür durften die mich streicheln. Das mag ich ja. Wenn alle ganz lieb zu mir sind. Bin ja auch eine Schmusepyri 🐶😍🐶.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zu Hause habe ich mich wieder ausgeruht und auch immer mal geschimpft. Später gab es mein Abendfutter, das habe ich wieder ganz fix reingespachtelt. Und dann sind meine Menschenschwestern bei mir gewesen. Da war es schon ganz dunkelfinster und langsam Zeit für unseren Abendspaziergang. Den haben wir dann auch gemacht. Meine kleine Menschenschwester, mein großer Mensch und ich, die Bella. Ich bin eine Prinzessin, eine Pyriprinzessin. Und eine wunderschöne noch dazu. Aber nur einen kleinen Spaziergang haben wir gemacht. Bin ja heute schon viel gelaufen. Nur eine kleine Runde durch mein Wohngebiet. Dann ging es wieder nach Hause. Da habe ich mich an meinen Pool gelegt und ausgeruht. Bis mich mein großer Mensch in meine Villa „Idefix“ gebracht hat. Ich bin dann aber nochmal raus in meinen kleinen Villenvorgarten. Und ganz später mußte ich auch nochmal schimpfen. Da beruhigen mich meine Menschen dann meistens. Da weiß ich aber, daß sie mich gehört haben und ich werde immer nochmal gelobt. Weil ich so schön aufpasse. Mein großer Mensch sagt aber, die Bella muß auch mal schön schlafen. Na gut. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Ich bewache euch trotzdem, auch wenn ich schlafe. Ich bin eine Herdenschutzhündin, jawoll, das bin ich! 🐶👸🏼

Und dann noch ein persönliches Anliegen so kurz vorm Jahreswechsel. Vielleicht kennt ja jemand jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt … der diese treuen Hundeaugen glücklich machen kann und möchte. Einfach mal klicken. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s