Montag, 19.03.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Hahahahaaa, heute war die Bella schon ganzganz zeitig wach. Da war es noch dunkelfinster. Fünf Uhr, sagt mein großer Mensch, fünf Uhr hat meine wunderbare Pyristimme losgedonnert 🐶🤣🐶. Ich habe eine schöne Stimme. Ich bin nämlich eine Prinzessin und ’ne Pyri! Nach meiner Ansprache habe ich mich in meinem kleinen Villenvorgarten nochmal hingelegt. Bis mich meine große Menschin begrüßt hat. Mein großer Mensch war da schon bei seiner Arbeit. Und es war gar nicht mehr dunkelfinster.

Spaziergang mit großer Menschenschwester und Sonne

Spaziergang mit großer Menschenschwester und Sonne

Mein Menschenopi hat mir heute wieder mein Frühstücksfutter gebracht. Und dann sind wir zusammen den ganzen Vormittag in meinem Garten gewesen. Meine große Menschenschwester war auch da. Da habe ich auf dem Pool rumgetobt. Der hat jetzt einen Deckel aus hartem Wasser und das ist ganz glatt. Und ich bin ausgerutscht und hingefallen. Aber das macht trotzdem Spaß. Und die liebe Sonne war auch da. Der Pustewind nicht. Der macht Urlaub. Wahrscheinlich da, wo kein Pustewind pustet. Auf jeden Fall war der Pustewind heute nicht bei mir. Ich bin mit meinem Menschenopi auch schön spazieren gegangen. In meinem Wohngebiet.

Ich bin eine Prinzessin

Ich bin eine Prinzessin

Mein großer Mensch ist heute schon zeitig nach Hause gekommen. Und weil die liebe Sonne da war, sind wir gleich noch eine Runde Spazieren gegangen. Mit meiner großen Menschenschwester und meinem großen Menschen und natürlich mit mir, Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof. Ich bin die Bella. Und wir haben unterwegs Hunde getroffen. Und Menschen auch. Und ich war ganz brav. Obwohl ich ja zu jedem Hund hin will. Spielen und toben. Ich bin ja noch klein.

Und müde bin ich. Bin ja noch klein.

Und müde bin ich. Bin ja noch klein.

Als wir wieder zu Hause waren, habe ich gleich mein Abendfutter bekommen, weiiil, es war schon Abend. Danach habe ich mich ausgeruht, weiiil, das macht man so. Und dann bin ich noch mit meinem großen Menschen und meiner großen Menschin abendspazierengegangen. Wieder durch mein Wohngebiet. Abends gehen wir immer durch mein Wohngebiet. Da ist keine Matschepampe. Nur Schnee. Den darf ich aber nicht anknabbern. Wegen Salz und Dreck. Nur in meinem Garten darf ich Schnee anknabbern. Da schmeißt keiner Salz hin. Nach unserem Abendspaziergang habe ich mich noch an meinen Pool gelegt. Dann ist mein großer Mensch noch zum Kuscheln zu mir gekommen und danach bin ich in meine Villa „Idefix“ gehuscht und habe mich schön eingekuschelt. Und noch was geknabbert. Später habe ich dann schön geschlummert. Und zwischendurch noch geschimpft. Gute Nacht! 🐶👸🏼

2 Gedanken zu „Montag, 19.03.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s