Donnerstag, 10.05.2018 (Christi Himmelfahrt)

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Hallo! Hallo! Heute ist ein Feiertag! 🐶😄🐶 Da sind alle meine Menschen dort, wo sie hingehören – bei ihrer Bella! Heute ist Christian Himmelblau, oder so ähnlich. Ich weiß das nicht so genau. Ich bin ja noch klein. Und eine Pyrenäenberghündin bin ich. Da muß man das nicht so genau wissen. Hauptsache, alle meine Menschen sind bei mir. Und die liebe Sonne.

Heute habe ich fein gefrühstücksfuttert. Mein großer Mensch hat mir mein Frühstücksfutter gebracht und ich habe auch gleich alles aufgefrühstücksfuttert. Dann habe ich mich ausgeruht. Bis meine große und kleine Menschenschwester gekommen sind und mir mein Geschirr – das orangene (oroooaaooongschene!) – und mein rotes Halsband angezogen haben. Dann sind wir spazieren gegangen. Morgenspaziergang. Meine große Menschenschwester, mein großer Mensch und die Bella. Die Bella, das bin ich, Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof. Ich bin eine Herdenschutzhündin, eine Pyrenäenberghündin bin ich. Eine wunderschöne. Und eine ganz liebe. Ich bin noch klein. Bald werde ich ein Jahr. Da habe ich Geburtstag und bekomme was geschenkt. Zum Geburtstag muß man was geschenkt bekommen. Das ist so! Wir sind zu meiner großen Feldwiese gegangen, über die Feldwiese drüber zu der Rindviehchertrinkwanne und dann weiter zum Wanderweg durch den Wald, immer am Fluß mit dem komischen Namen lang. Tschooo-Pauuu-Tal-Rad-und-Wanderweg, sagt mein großer Mensch. Ich bin immer an meiner ganz langen roten Feldleine gewandert. Das ist schön, weiiil, da kann ich gut schnuffeln, mal vorneweg und mal hinterher laufen. Dan sind wir an einen kleinen Bach gekommen. Der war viel größer als mein kleines Bächlein aber viel kleiner als der Fluß mit dem komischen Namen. Der Bach fließt hier direkt in den Fluß mit dem komischen Namen. Gottesaubach heißt der Bach, sagt mein großer Mensch. Da bin ich reingeklettert. Leckeres Wasser. Evian! Habe ich gleich getrunken. Wie alle Pyrenäenberghunde bin ich eine Französianerin. Weiiil, die Pyrenäen sind in Französien. Ganz unten. Fast in Spanien. Nur eben in Französien. Und meine Beinchen habe ich gekühlt. Im Evian, im Gottesaubach. Danach sind wir durch den Wald nach Hause gegangen.

Zu Hause habe ich mich dann auf meiner Terrasse ausgeruht. Mein großer Mensch, mein Menschenopi und meine Menschenschwestern sind auch bei mir auf meiner Terrasse gewesen. Das ist schön. Frühling, Sommer, Herbst sind schön. Aber nur, wenn die liebe Sonne da ist, weiiil, da sind meine Menschen immer bei mir. Winter ist auch schön. Aber nur, wenn Schnee da ist. Und die liebe Sonne. Matschepampewetter ist doof! Bella mag kein Matschepampewetter. Meine Menschenomi war auch mit auf der Terrasse. Alle meine Menschen. Wegen der lieben Sonne. Die war auch da. Die Bella versteckt sich ja immer vor der lieben Sonne. Im Schatten. Weiiil, da ist es kühler. Aber nur, weiiil, die liebe Sonne macht alles andere schön warm und freundlich und bunt. Nur den Schatten nicht. Der bleibt kühl. Für mich! Jawoll! So ist das! Ich weiß das, weiiil, ich war schon mal am Gymnasium. Bei meiner Menschenschwester. Meine Menschenschwestern haben mich wieder gebürstet. Aber dann kam Regen und ich bin mit in den Keller. Und dann ist hartes Wasser vom Himmel oben runtergefallen. Lauter Murmeln hartes Wasser. Als es aufgehört hat harte Wassermurmeln vom Himmel runter zu werfen, bin ich an meinen Pool und habe die Murmeln aufgefuttert. Lecker. Bestimmt hartes, kaltes Evian.

Abendspaziergang war heute mit meinen großen Menschen. Weil alles naß war sind wir nicht mit meiner roten Feldleine zur Feldwiese gegangen. Dafür durch mein Wohngebiet Richtung Bächlein. Aber nicht bis zum Bächlein, sondern vorher abgebogen zum kleinen Wäldchen. Im Wohngebiet haben wir Leute getroffen. Auch ein Fahrrad. Da werde ich immer ganz wild. Soll ich aber nicht, sagen meine Menschen. Das ist aber komisch. Ich mag das nicht. Meine Menschen versuchen mich immer zu beruhigen. Ich bin aber ganz aufgeregt. Dann sind wir am Wäldchen vorbeigewandert. Über das große Feld. Das war nämlich ganz abgeschnitten. Gar kein hohes Gras mehr. Dort konnte ich ganz viel schnuffeln. Kurz vor zu Hause, an meinem Garten, kam plötzlich ein ganz dunkelweißer Hund auf uns zu. Also ein schwarzer, wie meine Menschen sagen. Dunkelweiß ist aber genauer! War auch ein Mädchen. Ihr Mensch hat sie aber gleich eingefangen. Die hatte nämlich gar keine Leine. Auweia 🐶😱🐶! Darf man gar nicht 🐶😬🐶. Bella hat auch gleich ganz sehr geschimpft. Meine Menschen haben mich wieder beruhigt. Dann habe ich mich in meinem Garten ausgeruht.

Mein großer Mensch hat mich wieder zu meiner Villa „Idefix“ gebracht. Da war es schon dunkelfinster. Und wir haben vorher schön geschmust. Wie immer. Das gehört ja dazu. Und dann habe ich ein Tier in meinem Garten entdeckt. Ganz klein. Viel kleiner als ich. Und ich bin auch noch klein. Eine Erdgrete, sagt mein großer Mensch. Häää 🐶😳🐶? Erdkröte 🐶🤔🐶? Von mir aus. Die war in meinem Garten. Ich habe sie verjagt. In die Erde rein. Ich will keine anderen Tiere in meinem Garten. Da dürfen nur meine Herde und ich rein. Und autorisierter Besuch von meiner Herde. Wenn wir spazieren gehen, sagt mein großer Mensch auch immer, ich soll auf dem Weg bleiben, weiiil, man geht nicht einfach zu anderen Leuten in den Garten. Das verstehe ich. Das muß dann aber für alle gelten. Nicht nur für die Bella, weil die eine ganz liebe ist. Nööööö, für alle muß das gelten. Sonst werde ich nämlich auch mal ganz böse und dann brennt hier aber die Luft 🐶😡😡😡🐶! Jawoll! Heute habe ich einen neuen Knochen zum Knabbern bekommen. Mitbdem habe ich mich in meine Villa „Idefix“ gelegt und später, in der Nacht, schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s