Mittwoch, 25.07.2018 – Falkertalm

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute hat mich mein großer Mensch geweckert! Ich habe noch geschlummert. Also, so getan als ob habe ich. Mein großer Mensch hat dann gleich einen Morgenspaziergang mit mir gemacht. Die liebe Sonne war auch schon wach. Wir sind den Berg runter und dann zum großen See gewandert. Ganz weit. Von aus der Steiermark raus ins Kärnten rein. So weit ist die Bella am frühen Morgen schon gewandert. Dann sind wir am großen See wieder zurück zum Ferienhaus gelaufen.

Mein großer Mensch hat meine Pyrischlappohren noch sauber gemacht und dann haben alle zusammen gefrühstückt. Ich lag unterm Tisch. Ich habe früh noch keinen Hunger. Nach dem Frühstück hat mich mein großer Mensch gebürstet. Damit ich schön bin. Ich bin eine Pyrenäenberghündin, eine Herdenschutzhündin! Eine Prinzessin bin ich! Jawoll! Ich bin schön.

Alle haben sich dann angezogen und wir sind in die Autos gestiegen. Die roten. Dann sind wir losgefahren. Erst den Berg ganz weit runter und dann den Berg wieder ganz weit hoch. So ein Quatsch. Kann man da nicht gleich geradeaus fahren 🐶🤔? Dann sind wir ausgestiegen. Meine Menschen sagen, das ist die Falkertalm. Und dann gab es da noch einen Falkertsee. Da durfte die Bella reingehen. Bis zu meinem Pyribäuchlein bin ich rein, weiter gehe ich nicht ins Wasser. Das Wasser war ganz klar. Wie in meinem Gottesaubach zu Hause. Ist bestimmt auch Evian. Ich habe was getrunken. Und einen großen Berg gab es da auch noch. Oben drauf auf dem Berg auf dem wir waren. Der heißt auch Falkert. Die sind bestimmt eine Familie, der Falkert, die Falkertalm und der Falkertsee. Und ich habe Ziegen gesehen. Eine Babyziege war auch dabei. Ganz klein. Und dann sind wir auf einer Gaststättenterrasse gewesen. Direkt am See. Die Bella war ganz brav im Schatten unter dem Tisch. Und ich habe Kaiserschmarren bekommen. Der war lecker. Danach sind wir um den See gelaufen, den Falkertsee. Und dann habe ich mit meinen großen Menschen noch einen Spaziergang gemacht. Meine Menschenschwestern haben sich am See ausgeruht. Alles war schön. Die Bella durfte überall schnuffeln. Und Hunde haben wir auch getroffen und Menschen, die fanden die Bella schön. Das waren ganz kluge Menschen. Mit gutem Geschmack! Jawoll!

Wir vier Mädchen am Falkert

Wir vier Mädchen am Falkert

Dann sind wir aber wieder zurück zu unserem Ferienhaus gefahren. Meine Menschen waren zwischendurch nur noch einkaufen. Ich habe mich in unserem Ferienhaus gleich unter meinen Tisch gelegt und meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Damit mich die Menschen morgen auch bewundern, weiiil, ich bin doch so schön! Eine Prinzessin bin ich. Meine Menschen waren auf dem Balkon. Haben sich ihre Bäuchlein vollgestopft. Mit Eis. Ich habe lieber geschlummert.

Zum Abendfuttern bin ich mit meinen Menschenschwestern im Ferienhaus gewesen. Wir haben Spaghetti und Makkaroni gekocht. Ich habe alles überwacht. Und mein Abendfutter habe ich aufgeabendfuttert. Dann habe ich mich hingelegt. Auf das Bett von meiner Menschenschwester. Und wir haben gekuschelt.

Dann haben wir einen schönen Abendspaziergang gemacht und ich habe noch Äste von einem Strauch abgekaut. Und ganz am Abend war ich noch auf dem Balkon. Da wurde es schon dunkelfinster. Dann habe ich unter meinem Küchentisch geschlummert und später in meinem Schlummervorsaal. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s