Dienstag, 31.07.2018 – Nockalmstraße

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ein ganzes Jahr ist die Bella jetzt schon bei ihrer Herde! Ein ganzes Jahr! Und ich darf schon mit in den Urlaub fahren. Weiiil, ich bin total lieb. Ein bißchen total lieb. Manchmal mache ich noch Unfug. Ich bin noch ein Kind. Und ’ne Pyri. Aber meine Menschen haben mich lieb, auch wenn ich mal Unfug mache.

Heute früh habe ich ganz zeitig geschimpft. Da war es noch dunkelfinster. Und draußen war was. Ich muß jetzt ganz besonders auf meine Herde aufpassen, weiiil, im Nachbarferienhaus wohnt auch ein Hund. Ein süßer Junge. Aber ich war zuerst hier! Ich bin die Chefin von den Alpen! Und da habe ich die Verantwortung für alles. So ist das. Ich bin eine Herdenschutzhündin! Meine große Menschin hat mich wieder beruhigt und ich habe dann weiter geschlummert.

Morgenspaziergang

Morgenspaziergang

Mein großer Mensch hat dann mit mir unseren Morgenspaziergang gemacht. Vorher habe ich noch meine Menschenschwestern geweckt. Und nach dem Morgenspaziergang haben wir gefrühstücksfuttert. Alle zusammen.

Die Bella am See

Die Bella am See

Dann sind wir wieder mit meinem roten Auto gefahren. Auch alle zusammen. Ich wieder hinten in meinem eigenen Zimmer. Und wir sind auf einen Berg gefahren. In den Alpen. Und ich bin die Chefin von den Alpen! Und da war dann ein Teich. Um den sind wir drum rum gelaufen. Das war so schön. Die Bella durfte ganz viel schnuffeln. Und da waren ganz viele Menschen. Und ich war lieb. Und Hunde waren da auch. Aber ich war brav. Eine ganze Runde sind wir um den Teich gelaufen. Zu Fuß! Ich auch. Ich kann gut wandern. Dann bin ich wieder in mein rotes Auto geklettert. Hinten rein. In mein eigenes Zimmer. Und wir sind die Berge hoch und runter gefahren. Um ganz viele Kurven. Und dann sind wir wieder in eine Gaststätte gegangen. Auf die Terrasse. Und dort war einganz kleiner Hund. Auch ein Mädchen. Und die hieß … 🐶😄🐶 ja, ja, ja, ja, ja, die hieß Bella! Wie die Bella. Nur vielviel kleiner. 🐶😄🐶 Meine Menschen haben gefuttert. Ich habe auch was bekommen. Und zu trinken. Trinken ist wichtig. Weiiil, heute war wieder meine liebe Sonne da.

Die Bella mit ihrer großen Menschin

Die Bella mit ihrer großen Menschin

Danach sind wir wieder zu meinem Ferienhaus gefahren und ich habe mich etwas ausgeruht. Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf. Der ist wichtig. Dann hat mein großer Mensch mich gefüttert, weiiil, ich hatte Hunger. Mein großer Mensch hat geschimpft, weiiil, ich soll selber futtern wenn ich Hunger habe. Steht alles da, hat er gesagt. Hallooooo! Ich bin eine Prinzessin! Soll ich mein Futter auch noch selber einkaufen gehen? Ich kann ja wohl mal gefüttert werden, oder? Ich bin eine Pyriprinzessin.

Und dann sind meine Menschen zu ihrem Abendfutter gegangen. Ich habe wieder auf unser Ferienhaus aufgepaßt. Ich bin eine ganz sehr gute Herdenschutzhündin. Ich kann auf alles aufpassen. Nach dem Abendfuttern bin ich noch spazieren gegangen. Mit meiner kleinen Menschenschwester und meinem großen Mensch. Meine kleine Menschenschwester hat mich geführt. Und ich war wieder ganz brav. Nach unserem Abendspaziergang haben wir es uns in unserem Ferienhaus gemütlich gemacht. Ich habe noch Kaminholz gespalten und klein genagt und dann geschlummert. Bis mich meine Menschen in meinen Schlummervorsaal gebracht haben. Dort habe ich weiter geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s