Sonntag, 18.11.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute heißt mein Wochenende Sonntag. Und da darf die Bella natürlich wieder ausschlummern. Ganz lange. Aber ganzganz lange. Dann hat mich mein großer Mensch ermuntert. Und wir haben gekuschelt. Und mein großer Mensch hat mein Pyrifell gebürstet. Damit ich schön bin. Ich bin doch eine Prinzessin. Und da muß ich schön sein. Aber dann wollte ich raus in meinen Garten.

Die Bella macht einen Sonntagsspaziergang

Die Bella macht einen Sonntagsspaziergang

Und weil Sonntag ist haben wir natürlich einen Sonntagsspaziergang gemacht. Das gehört sich so. Wir sind wieder zu meiner großen Feldwiese und weiter nach Kockisch gegangen. Ich wieder an meiner langen roten Feldleine. Und wir haben Leute getroffen. Ich bin gestreichelt worden. Ich sehe doch so lieb aus. Und dann sind wir über die große Wackelbrücke gegangen. Und dann immer weiter am großen Fluß mit dem komischen Namen lang. Und da waren viele Menschen. Die sind gerannt. Ich bin gemütlich gelaufen. Und wir sind am Wasserfall gewesen. Der heißt so, weiiil, da können Menschen ins Wasser fallen. Pyris nicht. Pyris sind geschickt. Aber im Wasserfall war fast gar kein Wasser. Dafür bin ich schön geklettert. Am Wasserfall. Ich bin ja eine Berghündin. Ich kann ganz gut klettern. Wir sind dann aber weitergelaufen. Immer die Straße am großen Fluß mit dem komischen Namen lang. Und wir haben ein Fahrrad getroffen. Und ich war ganz lieb. Habe gar nicht geschimpft.

Wir gehen am großen Fluß mit dem komischen Namen bis zum kleinen Wasserfall …

Wir gehen am großen Fluß mit dem komischen Namen bis zum kleinen Wasserfall …

… am Wasserfall kann die kleine Berghündin richtig am Berg klettern. Durch ganz hohes Herbstlaub.

… am Wasserfall kann die kleine Berghündin richtig am Berg klettern. Durch ganz hohes Herbstlaub.

Dann sind wir über die Brücke, die nicht wackelt, wieder über den großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Und auf dem Wanderweg sind wir durch den Herbstwald gewandert. Bis zu meinem Freund, dem Husky. Wir haben uns wieder angeschnuffelt. Aber dann wollte ich nach Hause. Weiiil, es war ja schon spät und ich muß ja auch meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf machen. Ich bin nur noch kurz im Gottesaubach trinken gewesen und dann sind wir nach Hause gegangen.

Zu Hause habe ich mich richtig ausgeruht. Und natürlich meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Und nachmittags sind meine großen Menschen wieder bei mir in meinem Garten gewesen. da haben die weiter den Wein verschnitten. An meinem Zaun. Und ich bin ganz lieb gewesen und habe auf alles aufgepaßt. Aus dem abgeschnittenen Weinholz habe ich mir ein Nest gebaut. Aber mein großer Mensch mußte das dann wegräumen.

Die Bella hat ein Weinholznest

Die Bella hat ein Weinholznest

Das ist total gemütlich

Das ist total gemütlich

Abends bin ich wieder mit meinem großen Mensch abendspazieren gewesen. Und mit meiner großen Menschenschwester. Die war auch mit. Wir sind eine große Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Erst hat mein großer Mensch geführt und dann meine große Menschenschwester. Zu Hause bin ich dann noch in meinem Garten geblieben. Bis mich mein großer Mensch zum Schlummern in meine Kellerwohnung geholt hat. Ich habe noch geknabbert und mich dann in mein kleines rotes ferienhaus gekuschelt. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s