Mittwoch, 11.12.2019

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh bin ich schon wach gewesen als mich mein großer Mensch und meine kleine Menschenschwester begrüßt haben. Dann sind die zu ihrer Arbeit und ins Gymnasium gefahren. Ich bin noch in meiner Kellerwohnung geblieben. Da ist es gemütlich. Meine große Menschin hat mich später in meinen Garten gelassen und mir mein Frühstücksfutter gemacht.

Ich habe heute alles ganz fein aufgefrühstücksfuttert. Und dann bin ich in meinem Garten gewesen und ich habe getanzt! Auf meinem Pool! Da wird jetzt wieder hartes Wasser. Aber ganz hart ist das Wasser noch nicht. Das knistert und knackt jetzt. Ich kann gut tanzen! Auf meinem Pool mit dem harten Wasser.

  • Der Tanz beginnt
  • Uuund, Schwung!
  • Juhuuu!
  • Abschluß!

Dann habe ich den ganzen Tag meinen Garten bewacht. Das kann ich gut. Mein Menschenopi war auch bei mir in meinem Garten. Und die Vögelchen haben am neuen Futterhaus gefuttert. Und nachmittags habe ich ein Lied gesungen. Wie eine echte weiße Wölfin! Mit Schlappohren! Und mit der Sirene zusammen. Ich kann schön singen!

Dann bin ich mit meinem großen Mensch zur Hundeschule gefahren. Da war es schon dunkelfinster. Aber mein weißes französianisches Auto hat ein Licht. Ich bin auch weiß, aber champagnercremeweißfarben! Das sieht viel schöner aus. Deshalb heiße ich auch Bella! Isabella! Die Schöne! Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof – das ist mein Name, aber Bella genügt.

Dann bin ich aus meinem Auto ausgestiegen und habe gleich erstmal ganz wild geschimpft. Mit der Emma. Die habe ich gar nicht richtig erkannt, weiiil. Es war so dunkelfinster. Mit der Emma schimpfe ich ja nie. Dann habe ich noch mit der Hera geschimpft. Wir zicken uns immer an. Und heute mußten wir auch noch miteinander Übungen machen. Oje! Und die Sina habe ich dann auch noch angeschimpft.

Beim Üben bin ich aber ganz lieb gewesen. Ich habe auch ganz brav mitgemacht. Auch mit der Hera. Nur manchmal haben wir uns angezickt. Aber nur wenig. Wir sind heute ganzganz viel gelaufen. Damit die Menschen nicht erfrieren. Weiiil, es war frisch. Und dann war plötzlich Schluß. Da wurde es plötzlich zappenduster. Weiiil, die Strommaschine hat nicht mehr getuckert. Die Bella ist mit ihrem großen Mensch gucken gegangen. Aber mein großer Mensch konnte die Strommaschine auch nicht wieder anmachen. Da gab es keine Futterübung. Un wir sind dann nach Hause gefahren.

Ich bin zu Hause dann gleich in meine Kellerwohnung gegangen. Heute gab es neue Zahnpasta. Die ist auch ganz lecker. Danach habe ich noch was zu knabbern bekommen und ich habe es mir in meinem kleinen roten Ferienhäuschen gemütlich gemacht. Auf meinem Weihnachtsgeschenk, dem neuen Hundesofa. Das darf ich jetzt schon benutzen. Und dann habe ich schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s