Sonntag, 22.12.2019 (Wochenrückblick)

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

So, es ist ein Sonntag und da macht die Bella heute mal was ganz absonderliches. Ich mache mal eine Wochenzusammenverfassung! Das hatten wir noch nie. Das ist neu. Und kostet extra 🐶😂🤣😂🐶. Das ist nur Spaß. Die Bella macht manchmal auch Spaß!

Die Woche ist mit einem Montag losgegangen. Das machen die meisten Wochen. Ich kann mich an keine Woche erinnern, die mit einem Mittwoch losgegangen ist. Nur die Urlaubswochen, die gehen manchmal mit einem Samstag los. Oder mit einem Sonntag. Aber es war keine Urlaubswoche und da ging die Woche eben mit einem Montag los.

Mein großer Mensch ist frühmorgens wieder zu seiner Arbeit, meine große Menschenschwester zu ihrer Studiererei und meine kleine Menschenschwester zu ihrem Gymnasium. meine große Menschin ist mit meinem Menschenopi und meiner Menschenomi bei mir zu Hause geblieben.

Nachmittags ist mein großer Mensch wieder zu Hause gewesen. Ich habe gleich gemerkt, daß was nicht stimmt. Und da habe ich meinen großen Mensch untersucht. Abgeschnuffelt habe ich ihn. Das macht man so. Wir sind dann gleich spazieren gegangen. Eine Runde durch die Siedlung. Und abends haben wir noch einen Abendspaziergang gemacht. Durch mein Wohngebiet. Dann habe ich geschlummert.

Am Dienstag ist mein großer Mensch dann zu Hause geblieben. Weiiil, das einzige, was bei ihm noch richtig gut laufen konnte war seine Nase! 🐶🤣😂🤣🐶 Hahaha, hahaha, hahahahahaaa 🐶🤣😂🤣🐶. Die Bella hat schon wieder einen Spaß gemacht. Wir sind nur abends eine kleine Runde gelaufen. Durch mein Wohngebiet. Meine große Menschin hat geführt, weiiil, meinem großen Mensch ging es nicht so gut.

Am Mittwoch nochmal das gleiche. Ich habe wieder den ganzen Tag auf alles aufgepaßt. Nachmittags habe ich ein schönes Lied gesungen. Zur Sirene. Ich kann ganz sehr total gut singen! Und abends sind wir zusammen abendspazierengegangen. Meine große Menschin, mein großer Mensch und ich, die Bella. Wir sind ganz wild durch die alte Siedlung gelaufen. Meine große Menschin hat sich eine Strecke ausgedacht, die ich noch gar nicht kannte. War aber schön. Und ich war ganz lieb. Ganz spät am Abend ist dann schon meine große Menschenschwester nach Hause gekommen. Die hat jetzt einen Weihnachtsurlaub.

Donnerstag war ganz schönes Wetter. Meinem großen Mensch geht es auch schon etwas besser. Das kommt von unseren Spaziergängen, sonst würde es ihm vielviel schlechter gehen. Und da sind wir gleich vormittags mal eine kleine Runde durch mein Wohngebiet spaziert. Aber nur eine kleine. Meine große Menschenschwester war auch mit. Und meine liebe Sonne. Abends habe ich dann wieder mit meinen großen Menschen einen Abendspaziergang durch die Siedlung gemacht. Wieder die neue Runde.

Am Freitag war auch nochmal schönes Wetter und da bin ich mittags mit meinem großen Mensch eine Runde durch mein Wohngebiet gelaufen. Mein großer Mensch hat jetzt Husten. Das klingt, wie wenn die Bella schimpft. Nur, ganz viel alberner! Davor bekommt niemand Angst. In meinem Wohngebiet sind wir auch beim Johnny vorbeigekommen. Der ist fast genauso alt wie ich, aber vielviel kleiner. Und der freut sich immer, wenn ich vorbeikomme. Und da haben wir uns ganz lange am Zaun beschnuffelt. Und abends haben wir wieder unseren Spaziergang durch die Siedlung gemacht. Mit Erweiterung! Durch mein Wohngebiet. Das war ganz schön.

Dann ist wieder Wochenende gewesen. Samstag. Frühmorgens bin ich mit meinem großen Mensch und meiner großen Menschenschwester spazieren gegangen. Da haben wir meiner großen Menschenschwester meine neue Runde durch die Siedlung gezeigt. Ich kenne mich aus! Ich bin schlau! Ich bin eine Pyrenäenberghündin! Dann habe ich wieder zu Hause auf alles aufgepaßt. Bis zum Abendspaziergang. Der ging wieder durch die alte Siedlung. Ich kenne die Strecke jetzt. Da ist alles schön beleuchtet jetzt. Weiiil, es ist Weihnachtszeit.

Und dann kam noch der Sonntag. Der gehört auch zum Wochenende. Und sonntags macht man einen Sonntagsspaziergang. Das ist Tradition! Ich weiß nicht, was das ist, aber das macht man eben so. Ich bin eine Pyrenäenberghündin! Und da bin ich mit meinem großen Mensch losspaziert. Wir waren ganz lange nicht zusammen eine große Runde spazieren. Weiiil, mein großer Mensch ist ja krank. Aber heute ging es besser und da haben wir eine große Runde gemacht. Zuerst zur großen Feldwiese und auf dem großen Feldweg bis nach Kockisch. Da sind wir auch beim Kalle vorbeigekommen. Aber der war gar nicht da. Wir sind weiter zum großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Tzschooo-Pauuu! Und da sind wir dann weiter und plötzlich kam uns der Kalle entgegen. Da war die Freude groß und wir haben gespielt. Der Kalle ist mein Freund. Aber dann mußten wir beide weiter. Ich bin mit meinem großen Mensch über die ganzen Wiesen gelaufen. Immer am Waldrand lang. Und dann waren da plötzlich die Rehe. Direkt vor uns. Auf dem Feld. Und da wollte ich gleich nochmal spielen und bin losgerannt. Aber die Rehe sind in den Wald geflitzt. Mein großer Mensch sagt, Rehe wollen meistens nicht mit Hunden spielen. Das ist doof. Die Bella will gerne mit Rehen spielen. Wir können zusammen flitzen. Dann bin ich mit meinem großen Mensch über die Wiesen nach Hause gegangen. Zu Hause habe ich ganz viel geschimpft. Beim Nachbarnachbarn ist Besuch da. Mit Hund! Der gehört da nicht hin. Da muß ich schimpfen. Mein großer Mensch sagt aber, der darf da sein und ich soll nicht so schimpfen. Aber mein großer Mensch ist ja keine Herdenschutzhündin, woher will denn der das da wissen, hä 🐶🤔☝🏼? Abends sind wir dann noch unseren Abendspaziergang abendspazierengegangen. Nur mein großer Mensch und ich, die Bella. Wir sind mal wieder durch mein Wohngebiet gelaufen. Eine große Runde. Gleich am Anfang haben wir einen Hund getroffen. Einen ganz kleinen weißen. Der hat mich gleich angeschimpft. Da habe ich aber zurückgeschimpft. Ich laß mich nicht anschimpfen! Aber dann sind wir ganz ungestört und ruhig weiterspaziert jnd haben die ganzen schönen Lichter angeguckt. Als wir auf dem Heimweg bei der Kira waren hat es plötzlich geknallt. Da ist mein großer Mensch gleich noch zehn Meter mit mir weitergerannt und da haben wir dann das Krachen gesehen. Ganz buntes Licht! Ein Feuerwerk! Die Bella war gleich beruhigt und hat sich hingesetzt und dann haben wir zusammen das Feuerwerk angeguckt. Mein großer Mensch und ich, die Bella. Ich mag lautes buntes Licht. Mein großer Mensch sagt, in einer Woche gibt es wieder ganz viel lautes buntes Licht. Aber erst in der ganz tiefen Nacht. Da schlummer ich meistens schon. Wenn nicht, darf ich aber mit gucken.

Dann sind wir nach Hause gegangen und in meine Kellerwohnung. Nach dem Pyrizähnchenputzen bin ich gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekrabbelt und habe es mir ganz gemütlich gemacht und da habe ich gleich losgeschlummert.

Gute Nacht! 🐶👸🏼

7 Gedanken zu „Sonntag, 22.12.2019 (Wochenrückblick)

  1. Ich hatte mich schon gewundert, weil es hier so ruhig geworden ist. Bring doch der Bella das Schreiben bei, dann kann sie einspringen, wenn Du mal wieder krank sein solltest. 🙂
    Weiterhin gute Besserung.

    LG Susanne
    PS: Bella sieht z.Z. mit ihrem Winterfell total puschelig aus. ❤

    Liken

    • Ja, es war eher eine sehr ruhige Woche. Wird aber wieder besser. Und Bella könnte noch puscheliger aussehen, wenn sie mal wieder was fressen würde. Frißt seit schon reichlich zwei Wochen kaum was. Ist wieder scheinträchtig. Sitzt vor ihrem Futter und schnuffelt es mit traurigem Gesicht an.

      Liken

      • So eine Hündin hatte ich auch mal. Bei ihr hat ein homöopathisches Mittel sehr gut geholfen. Schon die erste Dosis hat gegriffen und gab eine sichtliche Verbesserung. Nach zwei Tagen war sie wieder die Alte. 🙂

        Liken

        • Das klingt interessant. Weißt Du zufällig noch was das war? Vielleicht haben wir das sogar da. Habe gerade wieder gefrühstücksfüttert. Ein paar Löffelchen Dosenfutter. Alles andere schnuppert sie nur mit traurigem Gesicht an.

          Liken

          • Das Mittel was ich meiner Hündin gegeben habe heißt Ignatia in der D6. Aber das muss nicht für Bella passen. Meine Hündin war während Scheinschwangerschaft sehr hysterisch. Ihr ganzes Wesen veränderte sich. Sie konnte nicht fressen, jammerte und zitterte am ganzen Körper. Litt also psychisch und viel sich und auch mir damit ordentlich zu Last. Es war kaum zu ertragen. Körperlich hingegen hatte sie keine Probleme, wie z.B. Milchfluss oder ein heißes Gesäuge oder so.
            In der Homöopathie ist es wichtig, das passende Mittel zu finden. Dazu muss man den ganzen Hund beurteilen. Wenn Du noch nicht so viel Erfahrung damit hast, könnte Dir ein gutes Buch helfen. Das Buch „Unsere Hunde gesund durch Homöopathie“ von Dr. H.G. Wolff ist eine sehr gute Hilfe. Dieser Tierarzt hat zeit seines Lebens, mit der Homöopathie gearbeitet. Wenn Du es kaufst, solltest Du es in einer ruhigen Minute, einmal komplett durchlesen. Es sind viele wertvolle Hinweise in diesem Buch, aber nicht immer unter dem eigentlichen Stichwort der Krankheit. Er kommt immer mal wieder bei der Beschreibung eines Mittels auf eine Wirkungsweise für diese oder jene Beschwerden. Man kann viel lernen, wenn man es genau studiert. Ich ziehe dieses Buch immer als erstes zu Rate. 🙂
            LG Susanne

            Liken

          • Aah, das wird dann eher nicht passen. Bella frißt nur kaum was. Sonst merkt man ihr kaum was an. Das war bei den ersten Scheinschwangerschaften von der Wesensänderung auffälliger.

            Liken

          • Darum empfehle ich keine homöopathischen Mittel. Jeder Fall ist anders. Wenn Du Dich nicht mit Homöopathie auskennst, kannst Du Dir auch einen guten Tierhomöopathen suchen. Ich behandele unsere Tiere immer selbst, ich beschäftige mich auch schon über 30 Jahre damit.

            Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s