Sonntag, 19.04.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh hat die Bella wieder schön lange ausgeschlummert. Mein großer Mensch hat mir dann mein Frühstücksfutter gebracht aber ich habe nur die Hälfte gefuttert. Ich war ja noch von gestern ganz satt. Aber meine Leberwurstbrötchen habe ich aufgefuttert. Dann bin ich in meinen Garten. Da war aber noch gar kein so sehr schönes Wetter. Das wurde erst später.

Wir sind dann spazieren gegangen. Und zwar die Bella – das bin ich, die wunderschöne, champagnercremeweißfarbene Pyrenäenbergprinzessin – mein großer Mensch und meine große Menschin. Wir sind die Straße lang zum Stadtpark. Da durfte ich wieder an meine lange rote Feldleine. Nur zwischendurch war ich mal an meiner roten Feldleine. Da ist uns ein Hund entgegengekommen, ein kleiner. Und der hat mich schon von weitem angeknurrt und dann auch noch gebellt. Das macht man nicht, weiiil, da wird die Bella ganz böse. Aber gaaaaanz böse! Ich laß mich doch nicht anknurren. Ich bin eine Herdenschutzhündin. Man knurrt mich nicht an.

Mit meiner großen Menschin im Stadtpark
Mit meiner großen Menschin im Stadtpark

Dann sind wir weiter durch den Stadtpark und ein Stück die Straße lang und dann wieder rein in den Park und zum Garten von meiner großen Menschin. Da habe ich erstmal Wasser getrunken. Aus einem Eimer. Ganz frisches. Aus dem Gartenteich soll die Bella nicht trinken. Das ist „stehendes Gewässer“ – wie „Pfütze“, daraus trinkt man auch nicht.

Ich bin dann noch eine große Runde mit meinem großen Mensch spazieren gegangen. Meine große Menschin hatte im Garten zu tun. Wir sind durch den Park geschlendert und ich durfte immer überll schnuffeln und vorneweg laufen. Das war total ganz schön! Jawoll! Und dann sind wir zurück in den Garten und wieder nach Hause. Da sind wir aber die Straße lang gelaufen.

Nachmittags sind wir wieder alle zusammen in meinem Garten gewesen. Es war schön sonnig aber mit kaltem Pustewind. Die Bella mag den Pustewind. Meine Menschen nicht so. Meine Menschenschwestern haben wieder Ball gespielt. Da gugge ich immer zu. Hahahaaa, gugge mit zwei „g“ – wie man es spricht! Hahahaaa!

Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf – ganz vornehm!
Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf – ganz vornehm!

Dann haben wir noch einen schönen Abendspaziergang gemacht. Zuerst wieder durch die Siedlung und danach noch durch mein Wohngebiet. Das ist meine Lieblingsabendrunde. Da kann ich alles nochmal kontrollieren. Ich bin ja eine Herdenschutzhündin. Zu Hause habe ich mich gleich in meinen Garten gelegt und mein großer Mensch ist erstmal abendfuttern gegangen. Und dann hat er mich in meine Kellerwohnung geholt. Aber ich habe ganz schlau gleich so getan, als würde ich schon schlummern. Das kann ich gut. Aber der fällt da nicht so richtig drauf rein.

Da sind wir dann in meine Kellerwohnung gegangen und ich habe noch meine Knabbereien und frisches Wasser bekommen. Ich habe mich dann auch gleich in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und später schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s