Sonntag, 26.04.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

So, heute ist ein Sonntag. Da kann man ausschlummern. Und die Bella hat heute ausgeschlummert. Aber wie! Bis ganzganz lange! Jawoll! Dann hat mich mein großer Mensch begrüßt. Und ich habe mein Frühstücksfutter bekommen. Zuerst meine Leberwurstbrötchen. Und dann habe ich noch ein wenig Fleisch gefuttert. Vom Rindvieh. Aber nicht viel. Dann bin ich in meinen Garten.

Und dann sind meine Menschenschwestern zu mir in meinen Garten gekommen und ich bin gleich mit rein in meine Kellerwohnung. Da haben wir erstmal gekuschelt. Aber ich wollte wieder raus, weiiil, es ist doch Sonntag und schönes Wetter und da muß man einen Sonntagsspaziergang machen. Und dann ist mein grauch schon raus gekommen. Und wir sind losgewandert.

Meine Lieblingsrunde. Wir sind zu meiner großen Feldwiese, aber nicht auf die Feldwiese, sondern die Straße weiter zum Feldweg an den Waldrand. Da waren wieder die Hunde. Der Schäferhund, das ist ein Junge. Und das Mädchen. Das ist eine Schäferhund-Kangal-Mix-Hündin. Wir waren heute alle ganz lieb. Die Menschen haben erstmal gelabert. Menschen machen das. Hunde bellen.

Dann bin ich mit meinem großen Mensch weitergewandert. Am Waldrand lang. Auf der Wiese. Und bis zur Straße und da bin ich gleich abgebogen, zur Frau Dobermann. Ich muß das schnell sein, beim Abbiegen. Sonst geht mein großer Mensch womöglich noch in eine andere Richtung. Die Frau Dobermann hat heute nur eine kurze Rede gehalten. Wir kennen uns ja. Dann sind wir zum Parkplatz gelaufen und dort quer über die Wiese und in Richtung Fuchsfarm.

An der Fuchsfarm sind wir vorbei und dort haben wir Menschen getroffen. Die haben gesagt, daß die Bella ganz lieb und schön ist. Stimmt beides. Wir sind dann hinter der Fuchsfarm über die Wiese zum Skihaus gewandert. An der Fuchsfarm wohnen jetzt die Reiher. Ganz oben auf einem Baum. Die kann man vom Skihaus aus sehen. Dann ging es gleich weiter auf dem Weg zwischen den zwei kleinen Wäldchen. Und da war was im Wäldchen rechts vom Weg. Da wollte ich hinterher. Aber mein großer Mensch hat mich gleich zurückgerufen. Liebe Pyrenäenberghündinnen gehorchen. Die Bella ist eine liebe Pyrenäenberghündin.

Wir sind dann noch am großen Teich vorbei und über die große Wiese zurück durch mein Wohngebiet nach Hause. Unterwegs haben wir noch die Lea getroffen. Die war in ihrem Garten. Und die Menschen haben mal wieder gelabert.

Zu Hause habe ich mich ausgeruht und meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Nachmittags sind meine Menschenschwestern wieder bei mir in meinem Garten gewesen und haben Ball gespielt. Nachmittags waren dann auch meine großen Menschen bei mir im Garten.

Die Bella kann ganz grimmig guggen. Aber gaaanz grimmig!
Die Bella kann ganz grimmig guggen. Aber gaaanz grimmig!

Nach dem Abendfuttern habe ich wieder einen schönen, ganz langen Abendspaziergang mit meinem großen Mensch gemacht. Wie gestern. Zuerst durch mein Wohngebiet – mit Hundebegegnung. Ich sage nur: Dalmatiner! Das war wieder ein gezicke! Dann sind wir über die große Wiese zum Teich geschlendert. Heute hatte mein großer Mensch meine lange rote Feldleine mit. Da konnte ich schön schnuffeln. Ganz in Ruhe.

Dann sind wir zwischen den beiden Wäldchen zum Skihaus gelaufen und über den Skihang und durch den Wald zurück ins Wohngebiet. Im Wohngebiet haben wir von weitem den Bogolf gesehen. Der hat auch seinen Abendspaziergang gemacht. Bei der Frau Nachbarin haben wir noch eine Pause gemacht. Die mußte nämlich erstmal noch mit der Bella kuscheln.

Dann habe ich zu Hause noch auf der Wiese mit meinem großen Mensch gekuschelt und dann sind wir zusammen in meine Kellerwohnung gegangen. Mein großer Mensch hat mein Wasser für die Nacht erfrischt und mir noch zu knabbern gegeben. Dann haben wir gekuschelt und ich bin in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekrabbelt und habe dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s