Samstag, 02.05.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist Wochenende. Ausschlummern! Das kann die Bella gut. Bis mein großer Mensch kommt. Und dann gibt es Frühstücksfutter. Leberwurstbrötchen. Mit Leberwurscht! Fleisch habe ich nur ganz wenig gefuttert. Und dann habe ich auf meinen großen Mensch gewartet. Der ist nämlich auch erstmal frühstücksfuttern gegangen.

Es ist gar kein schönes Wetter. Aber wir machen trotzdem unseren Spaziergang, mein großer Mensch und ich. Heute sind wir zuerst die Straße lang zum Stadtpark gegangen. Da hat es geregnet. Aber das stört uns nicht. Dann hat es aufgehört zu regnen. Wir sind schön gemütlich durch den Stadtpark geschlendert. Die Bella konnte ganz in Ruhe überall schnuffeln. Ganz alleine sind wir gewesen.

Wir sind dann die Rodelbahn runter an den Gottesaubach und den großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Der heißt Tschooo-Pauuu. Die Menschen schreiben das anders, aber die sagen trotzdem auch Tschooo-Pauuu!. Und da wollte ich baden gehen. Ich konnte aber gar nicht in mein Wasser rein, weiiil, da waren ganz viele Äste und Bretter verklemmt. Da habe ich nur am Rand kurz was getrunken.

Wir sind dann weiter zum Gottesaubach gegangen und dort konnte ich an meiner Badestelle ins Wasser. Da habe ich getrunken und meine Füßchen gekühlt. Mein großer Mensch hat inzwischen gegenüber ganz oben am Waldrand die Rehe gesehen. Ich konnte die nicht sehen, weiiil, der Blickwinkel hat mir die Sicht versperrt. Oder so.

Dann sind wir wieder nach Hause gegangen. Ich habe mich dann ausgeruht. Mein großer Mensch hat auch die Kellertür aufgelassen. Da kann die Bella in ihre Kellerwohnung, wenn es ganz sehr regnet.

Und nach dem Mittag habe ich mit meinem großen Mensch den Pool für den Sommer fertig gemacht. Da hat mein großer Mensch den ganzen Deckel vom Pool und rundherum die Steinplatten mit dem lauten Wassersprüher ganz sauber gemacht. Die Bella hat ganz fein aufgepaßt, wie man das macht. Und meine große Menschen hat inzwischen die Wiese in meinem Garten verhübscht.

Zwischendurch hat es auch mal geregnet. Aber immer nur kurz. Meine Menschen haben trotzdem alles schön gemacht. Weiiil, das ist der Garten von der Bella und auf den passe ich auf und da muß der natürlich auch ein bißchen schön sein.

Abends bin ich dann mit meinem großen Mensch wieder abendspazierengegangen. Natürlich fing es gerade an ganz sehr zu regnen, als wir losgegangen sind. Aber uns macht der Regen nichts aus. Wir sind nur eine Runde durch mein Wohngebiet gegangen und da hat es dann auch aufgehört zu regnen. Mein großer Mensch wollte den kurzen Weg zurück gehen. Aber ich wollte lieber bei der Kira vorbei. Aber wenn man an der Führleine läuft, dann ist der große Mensch der Bestimmer und man muß folgen. Ich habe ja diese Pyriaugen. Die dunklen. Die so gucken können. Aber die Kira war gar nicht in ihrem Garten. Erst als wir vor ihrem Haus lang sind hat sie mich aus ihrer Hütte freundlich gegrüßt. Und nebenan hat die rote Katze ordnungsgemäß auf der Treppe vor ihrer Haustür gesessen. Da, wo sie hingehört! Dann konnte die Bella ganz beruhigt nach Hause gehen.

Zu Hause sind wir gleich in meine Kellerwohnung gegangen. Mein großer Mensch hat gleich mein Pyriprinzessinnentrockenrubbelhandtuch geholt und dann hat er seine liebe kleine Bella ganz trocken gerubbelt. Und das gefällt mir. Zum Glück hat es geregnet! Wir haben noch gekuschelt und mein großer Mensch hat mir frisches Wasser und meine Knabbereien für die Nacht gegeben. Ich habe mich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und mein großer Mensch hat meine Kellerwohnung noch saubergewischt, weiiil, meine nassen Pfötchen hatten alles vollgetapst. Dann habe ich ganz schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s