Sonntag, 31.05.2020 (Pfingstsonntag)

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist wieder Ausschlummersonntag. Und nach dem Guten-Morgen-meine-liebe-Bella-Kuscheln mit meinem großen Mensch und dem Frühstücksfuttern bin ich gleich raus zu meiner lieben Sonne in meinen Garten. Die hat nämlich schon auf mich gewartet, meine liebe Sonne. Und dann habe ich gewartet. Auf meinen großen Mensch. Wegen Sonntagsspaziergang. Den muß man nämlich machen, wenn das Wetter so schön ist.

Und dann sind wir losgewandert. Erstmal durch mein Wohngebiet. Und dann über die große Wiese hinter meinem Wohngebiet und vorbei an der kleinen Wiese bis zum Teich. Da habe ich erstmal schön getrunken. Wir sind dann weiter zwischen den Feldern bis zur kleinen Straße und die sind wir ein Stück weitergelaufen. Und dann ging es quer über die Wiese. Durch ganz hohes Gras. Das gefällt der Bella.

Und danach sind wir wieder auf einen Weg gekommen. Da ging es durch den Wald und da stehen viele kleine Häuser. Und wir sind zu der Wasserquelle gekommen, wo das Wasser aus zwei Rohren aus der Erde kommt. Heute gab es aber nur Wasser aus einem Rohr. Das habe ich getrunken. Danach sind wir ein Stück an der Straße lang zum „Waldhaus“ gelaufen.

Am „Waldhaus“ waren heute ganzganz viele Menschen. Und ein Hund war auch da. Der lief vor uns. Ich war aber ganz ruhig und lieb. Und von dem „Waldhaus“ aus sind wir dann schön durch den Wald zur Fuchsfarm gewandert. Da habe ich den Hund von weitem dann wieder gesehen. An der Fuchsfarm vorbei sind wir noch zum kleinen Bächlein gegangen und da habe ich getrunken. Wasser. Evian! Ich bin eine Französianerin! Eine Pyrenäenberghündin bin ich! Und dann sind wir durch den Wald und mein Wohngebiet nach Hause gegangen.

Ich habe mich dann erstmal ganz schön ausgeruht. Das war nämlich ein großer Sonntagsspaziergang. Nachmittags bin ich dann mit meinen ganzen Menschen in meinem Garten gewesen. Meine Menschen sind meine Herde. Und auf die passe ich immer schön auf. Ich bin eine Herdenschutzhündin!

Unseren Abendspaziergang habe ich mit meinem großen Mensch heute ganz spät gemacht. Da sind wir wieder zur Wiese hinter meinem Wohngebiet gegangen. Und ich bin durch das hohe Gras gestrolcht und habe ganz viel geschnuffelt. Auf dem Heimweg habe ich mich dann auf die Wiese am Rand von dem Spielplatz gelegt und da haben wir andere Hunde beobachtet, die auch da waren. Dann bin ich mit meinem großen Mensch wieder quer durch das ganz hohe Gras gelaufen. Da haben wir gar nicht gesehen, wo es lang geht. Wir haben aber trotzdem wieder nach Hause gefunden. Und das hat mir ganz viel Spaß gemacht.

Zu Hause sind wir dann auch gleich wieder in meine Kellerwohnung gegangen. Weiiil, es war schon ganz spät. Ich habe meine Knabbereien und frisches Wasser bekommen und dann schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s