Sommerurlaub Turracherhöhe: 24.07.2020 – Millstätter Alpenstraße

Nachdem wir gestern eine Wanderpause eingelegt haben, machen wir heute einen Ausflug an den Millstätter See. Nach dem Frühstück starten wir zur Millstätter Alpenstraße.

Millstatt begrüßt uns aber erstmal mit grauen Wolken, die vom Berg herunterziehen. Bei der Auffahrt zur Millstätter Alpenstraße sind wir aber schnell durch die Wolke und da erwartet uns die Sonne. Auf dem Parkplatz an der Schwaigerhütte stellen wir das Auto ab und beginnen den Aufstieg zur Millstätter Hütte.

Drei Mädchen auf dem Weg zur Millstätter Hütte
Drei Mädchen auf dem Weg zur Millstätter Hütte

Für die ca. 2 km lassen wir uns mit kleinen Pausen an den zahlreichen kleinen Bächlein eine Stunde Zeit. Das Wetter ist ideal, wir sind über den Wolken, die Sonne brennt nicht zu sehr. An der Millstätter Hütte machen wir Pause, essen und trinken, bevor es weiter zur Alexanderhütte geht.

Von der Alexanderhütte aus haben wir einen herrlichen Blick auf den Millstätter See. Der See ist jetzt wolkenfrei. Wir machen eine kleine Pause, bevor wir zurück zum Parkplatz an der Schwaigerhütte gehen.

Auf der Heimfahrt wechselt dann das Wetter, es beginnt zu regnen. Wir haben also Glück mit dem Wetter gehabt. Zurück im Ferienhaus gibt es dann erstmal Kaffee. Dann ruhen wir alle noch etwas aus, bevor wir nach nebenan in die „Alpenrose“ zum Abendessen gehen.

Auch wenn es weiter vor sich hin nieselt und der Berg in eine Wolke gehüllt ist, mache ich noch einen kleinen Abendspaziergang mit Bella. Nur ganz kurz, aber die Abendrunde braucht die Pyri. Dann machen wir es uns wieder im Ferienhaus gemütlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s