Samstag, 29.08.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute hat die Bella wieder schön ausgeschlummert, weiiil, es ist Wochenende. Zum Frühstück gab es dann wieder Leberwurstbrötchen mit Leberwurscht drauf. Und das war ganz lecker. Danach habe ich in meinem Garten auf meinen Spaziergang gewartet.

Und dann bin ich mit meinem großen Mensch losspaziert. Zuerst sind wir zur Wiese auf der anderen Straßenseite gegangen jnd von da aus weiter die große Straße lang bis zum Feldweg an den Waldrand mit den Wochenendhäusern.

Da waren heute ganzganz große Rundbeiner. Traktors! Traktor…en 🐶🤔🐶? Naja, ich bin mit meinem großen Mensch drum herum gelaufen. Und wir sind weiter über das Feld und die Wiese am Waldrand lang. Dann sind wir zur Frau Dobermann. Aber die ist auch heute wieder nicht dagewesen.

Beim kleinen Parkplatz war ein Hund. Der hat mich angeschimpft. Da habe ich gar nicht drauf reagiert. Ich bin einfach weiter zum großen Fluß mit dem komischen Namen gegangen. Und dann zur Wiese. Da haben wir den Hund nochmal getroffen. In seinem Garten drin, weiiil, der wohnt da in seinem Garten.

Ich bin mit meinem großen Mensch über die Wiese und durch den Wald den Berg hochgelaufen und dann wollte mein großer Mensch zur Fuchsfarm und wieder nach Hause. Aber ich wollte in die andere Richtung. Und da habe ich geguckt. Ich habe doch die zwei dunklen Pyriaugen. Und mit denen habe ich geguckt. So … Ungefähr so habe ich geguckt. Das kann ich nämlich.

Und da sind wir dann in die andere Richtung gelaufen. Bis zum „Waldhaus“. Da wollte ich hin. Dort haben wir dann auch Menschen mit gutem Geschmack getroffen. Die fanden die Bella nämlich schön. Bin ich ja auch. Und wir sind dann weiter an den Häusern vorbei zu großen Wiese. Unterwegs habe ich wieder das Wasser aus dem Berg getrunken.

Wir sind dann gemütlich über die ganzen Wiesen gewandert, bei den Rehen vorbei, die aber gar nicht da gewesen sind, und bei den Rindviehchern vorbei und dann über die Felder und bis zum Teich. Da sind wir dann aber nochmal kurz umgekehrt und in das kleine Wäldchen. Weiiil, da kam nämlich die Dalmatinerin mit ihrem Mensch. Direkt uns entgegen. Ooooo, da hat die Bella wieder wild geschimpft.

Dann sind wir aber über die große Wiese und mein Wohngebiet nach Hause gegangen. Ich habe mich gleich in meinem Garten ausgeruht. Dazu habe ich mir ein ganz schönes Buddelloch gebuddelt. Und da habe ich mich dann reingelegt.

Mein großer Mensch hat heute wieder den Pool mit der Wassersaubermachmaschine sauber gemacht. Und mit seinem Fahrrad ist er wieder in meinem Keller gefahren. Und dann waren meine großen Menschen noch im Garten und haben Gartenarbeit gemacht. Später gab es Abendfutter und dann wurde plötzlich der Grill auf meiner Terrasse aufgebaut.

Ooooo, da war ich gleich ganz aufgeregt. Grillieren! Wir grillieren! Aber ich mußte noch warten. Dann ging es aber los. Die Bella hat wieder als erste was bekommen. Bratwurscht. Die war ganz lecker. Meine Menschen haben aber auch was bekommen. Und ganz zum Schluß habe ich noch eine Bratwurscht bekommen, weiiil, ich bin immer so lieb. Und ich habe nicht gebettelt. Das macht man nämlich nicht.

Ich bin dann noch mit meinem großen Mensch abendspazierengegangen. Durch mein Wohngebiet. Eine nicht ganz so große Runde. Aber eine schöne. Und ich bin wieder ganz lieb gewesen. Danach sind wir noch kurz im Garten gewesen und dann bin ich mit meinem großen Mensch rein in meine Kellerwohnung. Ich habe wieder zu knabbern bekommen. Aber nicht so viel, weiiil, ich hatte ja ganz viel gefuttert. Dann habe ich gleich ganz schnell geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s