Montag, 07.12.2020

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist ein Montag. Da ist das Wochenende vorbei. Die kleine Bella hat heute aber trotzdem ausgeschlummert, weiiil, mein großer Mensch hat heute noch einen Tag Urlaub und da ist er bei seiner Bella. Wo er hingehört!

Und so gab es erst Frühstücksfutter als es draußen schon nicht mehr ganz dunkelfinster war. Leberwurschtbrot mit Leberwurscht drauf. Dann habe ich noch mein leckeres Frühstücksfleisch geschmatzt und bin in meinen Garten raus. Draußen war alles ganz grau und duster. Ich habe mich dann trotzdem an meinen Pool gelegt.

Und dann habe ich mit meinem großen Mensch einen Spaziergang gemacht. Wir sind in Richtung Feldweg gelaufen und dann weiter an der großen Straße entlang bis zum Feldweg der an den Waldrand führt. Da, wo die Kangalin und der Schäferhund wohnen. Die sind heute aber beide nicht da gewesen. Da sind wir weiter am Waldrand lang zur Wiese.

Ich mußte aber immer mal in den Wald reingucken, weiiil, da war was! Ich habe das gemerkt. Jawoll, da war was. Und da habe ich immer geguckt. Ich muß ja aufpassen. Und einmal, da bin ich mit meinem orangenen Geschirr an einem Ast hängengeblieben. Mein großer Mensch hat mich da aber gleich ganz schnell befreit.

Wir sind dann weiter zur Frau Dobermann. Also, da, wo die mal gewohnt hat. Jetzt ist sie nicht mehr dort. Deshalb kann sie da auch keine Ansprache halten. Geht ja nur, wenn man da ist. Und von der Frau Dobermann aus sind wir dann weiter zum kleinen Parkplatz und über die Wiese.

Aber dann ging es nicht die Straße hoch in die Siedlung. Nööööö, ich habe meinen großen Mensch durch den Wald geführt. Den kleinen Pfad lang, den steilen Hang hoch an das Feld, wo es dann durch das kleine Wäldchen geht. Und da sind wir dann über das Feld in mein Wohngebiet gegangen und zurück nach Hause.

Da habe ich dann erstmal meinen Pyriprinzessinnenschönheitsschlaf gemacht. Und als ich aufgewacht bin, war auch meine liebe Sonne da. Da sind wir dann nachmittags zusammen in meinem Garten gewesen.

Später habe ich noch einen Spaziergang gemacht. Mit meinem großen Mensch. Und meiner kleinen Menschenschwester. Wir sind zur großen Stadt gegangen. Weiiil, meine kleine Menschenschwester war da wieder zur Schule. Zum Autofahren lernen. Und da haben wir sie zusammen hingebracht. Ich bin aber dann mit meinem großen Mensch wieder nach Hause gegangen. Weiiil, es gab doch Abendfutter.

Nach dem Abendfuttern bin ich nochmal in meinem Garten gewesen und dann haben wir einen schönen Abendspaziergang gemacht. Die Frau Nachbarin haben wir auch wieder mitgenommen. Unterwegs haben wir die Camy getroffen. Die hat in ihrem Haus ganz wild und wütend getobt, weiiil, die hat die Bella gespürt, konnte aber nicht zum Kämpfen raus.

Gleich danach habe ich eine Tigermietzekatze getroffen. Die hat mich hinter ihrem Zaun angestaunt. Und ich habe auch durch den Zaun geguckt. Von der anderen Seite. Dann haben wir noch Leute getroffen. Da haben die Menschen gelabert. Ich war ganz brav und bin gestreichelt worden. Auf dem Heimweg habe ich noch den Kalle getroffen. Da haben wir kurz gespielt. Der Kalle freut sich doch immer so, wenn wir uns treffen.

Danach sind wir aber zurück nach Hause gegangen. Ich habe immer mal eine Pause gemacht und auch noch ein paar Krümel Trockenfutter gefuttert. Zu Hause sind wir gleich woeder in meine Kellerwohnung gegangen. Ich habe noch meine Knabbereien bekommen und mich dann in mein kleines rotes Ferienhäuschen gekuschelt und schön geschlummert. Meine große Menschin hat dann noch meine kleine Menschenschwester abgeholt und da war meine ganze Herde wieder beisammen. Wie es sich gehört. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s