Freitag, 13.08.2021 – Sommerurlaub Adnet (Hallein): Packtag

Zwei Wochen sind nun schon wieder um. Heute heißt es Sachen packen. Zunächst aber Frühstück, danach kleiner Spaziergang mit Bella. Dann fahren wir schnell nochmal nach Hallein, ein paar Kleinigkeiten für die Rückreise besorgen. Ich warte mit Bella in der Parkgarage. Währenddessen draußen ein kurzer aber heftiger Regenschauer. Als wir zurückfahren scheint bereits wieder die Sonne.

Wieder zurück werden die Reisetaschen gepackt. Das geht relativ schnell. Dann ist auch schon wieder Mittag. Am Nachmittag mit Bella auf der Terrasse. Es ist heute der wohl wärmste Urlaubstag. Zum Glück weht nach dem Kaffeetrinken ein angenehmer leichter Wind.

Nach dem Abendessen machen wir die Wohnungsübergabe und verabschieden uns von unseren netten Vermietern. Anschließend noch der Abendspaziergang mit Bella. Wie jeden Abend in dieser Woche sehen wir dann noch einen traumhaften Sonnenuntergang.

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella hat wieder ganz lange ausgeschlummert. Heute, an ihrem letzten Urlaubstag in den Bergen. Dann gab es Frühstücksfutter. Aber ich hatte gar keinen großen Hunger. Ich bin wieder aufgeregt, weiiil, morgen macht die Bella doch wieder eine große Reise. Nach Hause.

Ich bin dann mit meinen Menschen zum Einkaufen gefahren. Aber ich war nicht selber einkaufen. Ich habe mit meinem großen Mensch gewartet. In der großen Parkgarage. Da habe ich in meiner Reisebox geschlummert.

Und nachmittags sind wir zuerst auf der Terrasse gewesen. Mein großer Mensch und ich, seine Bella. Und später bin ich mit meiner großen Menschin und meiner kleinen Menschenschwester hinter unserem Ferienhaus auf der Wiese gewesen.

Dann war auch schon Abend und es gab Abendfutter. Aber ich hatte wieder keinen großen Hunger. Erst beim Abendspaziergang habe ich mein Trockenfutter gefuttert. Und da habe ich eine Mietzekatze getroffen. Die saß auf der Wiese und ich wollte spielen, aber da ist sie fortgeflitzt und ich war ganz wild. Und auf dem Rückweg saß sie wieder auf der Wiese und da habe ich nur ganz ruhig geguckt. Und da ist die Mietzekatze sitzen geblieben und ich habe geguckt.

Heute ist es ganz warm gewesen. Da habe ich mich abends in den Hausflur gelegt, weiiil, da war es ganz schön kühl. Wie zu Hause in meiner Kellerwohnung. Da habe ich es mir gemütlich gemacht. Bis ich zu meinen Menschenschwestern gegangen bin zum Schlummern. Aber ich muß aufpassen, damit ich morgen früh nicht meine große Reise verschlummere. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s