Donnerstag, 25.07.2019 – Terrassentag & Nachmittag am Lago

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Ich habe heute wieder ganz lange ausgeschlummert. Und dann durfte ich beim Frühstück mit im Haus bleiben. Unter dem Frühstückstisch, weiiil, da hatte ich es mir ganz brav gemütlich gemacht.

Nach dem Frühstück haben wir es uns alle auf der Terrasse gemütlich gemacht. Die Bella hat noch schön geschlummert. Und Spaziergänger angeschimpft 🐶😄🐶! Da kommen nämlich immer mal welche an meinem Urlaubsgarten vorbei. Ich bin eine Herdenschutzhündin, ich muß auf alles aufpassen. Das ist meine Aufgabe. Meine Menschen beruhigen mich dann immer.

Dann gab es noch Mittagessen. Für die großen Mädchen, die große Menschin und meine große Menschenschwester. Mein großer Mensch und meine kleine Menschenschwester wollten nichts futtern.

Am Nachmittag sind wir dann mit meinem weißen französianischen Auto den Berg runter an den großen See, den Lago, gefahren. Dort sind wir am Ufer langspaziert. Uferpromenade! Ich habe meinen Nasenzaun angezogen bekommen, weiiil, da sind ganz viele Menschen. Wir haben uns in ein Café gesetzt und die Bella hat sich brav unter den Tisch gelegt. Nur ab und zu habe ich eine freche Taube verjagt. Da waren auch ganz viele Spatzen. Die kenne ich aus meinem Garten. Aber die sind auch auf die Tische gehüpft. Das darf man nicht. Nur mein Bruder Pepe darf das.

Die Bella im Café am Seeufer
Die Bella im Café am Seeufer

Später sind wir noch ein Stück an der Uferpromenade gelaufen. Zwischendurch durfte ich im Café auch meinen Nasenzaun ausziehen. Ich bin ja lieb. Und dann sind wir weiter gefahren. In einen anderen Ort am See. Da sind meine großen Menschen einkaufen gegangen. Ich bin mit meinen Menschenschwestern und meinem Nasenzaun in ein kleines Café gegangen. Das war schön kühl und ich habe es mir ganz gemütlich gemacht.

Die Bella kann Rolltreppe fahren. Das ist ganz komisch!
Die Bella kann Rolltreppe fahren. Das ist ganz komisch!

Als meine großen Menschen fertig mit ihrem Einkauf waren sind wir Abendessen gegangen. In ein ganz feines Restaurant! Mit der Bella! Ich war ganz lieb unter dem Tisch. Nur einmal habe ich mich bemerkbar gemacht. Da kam ein anderer Hund. Ich muß ja sagen, daß ich zuerst da war und auf meine Herde aufpasse.

Nach dem Abendessen bin ich mit meinen Menschen wieder zu unserem Ferienhaus gefahren und wir haben es uns noch auf der Terrasse gemütlich gemacht. Meine Menschen haben wieder die Fledermäuse beobachtet. Ich habe schon etwas geschlummert. Dann sind wir alle rein gegangen. Ich habe es mir gleich in meiner Schlummerecke gemütlich gemacht und bin sofort wieder eingeschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s