Freitag, 26.07.2019 – Die Bella auf dem Berg

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Wir haben heute wieder ausgeschlummert. Mein großer Mensch ist sogar vor mir aufgestanden. Ich bin einfach noch liegen geblieben. Aber dann haben wir unseren kleinen Gartenrundgang gemacht. Ich wollte mein Trockenfleisch verbuddeln, damit es schön durchziehen kann. Durfte ich aber auf der Wiese nicht. Da ist mein großer Mensch mit mir zu den Sträuchern gegangen. Da durfte ich dann buddeln.

Danach bin ich auf der Terrasse gewesen. Bis meine Menschen gefrühstückt haben. Da durfte ich dann mit rein. Unter den Tisch. Weiiil, ich kann doch so gut gucken. Und ich bin lieb. Ich habe auch Käse bekommen. Kleine Häppchen.

Nach dem Frühstück habe ich meine Menschen mit meinem weißen französianischen Auto mit auf den Berg genommen. Mein großer Mensch durfte fahren. Ich war hinten in meiner Reisebox im kleinen Zimmer mit dem großen Fenster.

Auf dem Berg sind wir dann spazieren gegangen. Noch weiter den Berg rauf. Da konnte ich ganz viel schnuffeln. Und wir haben eine Schweizer Schäferhündin getroffen. Eine weiße!. Die war hübsch und ich durfte schnuffeln. Nach der Wanderung habe ich zu trinken bekommen und dann sind meine Menschen essen gegangen. Mittag. Aber danach sind wir wieder mit meinem weißen französianischen Auto in meinen Urlaubsgarten gefahren.

Die Bella staunt die Berge an
Die Bella staunt die Berge an

Ich habe mich gleich unter meinen Terrassentisch gelegt. Es ist hier immer so warm. Das strengt die Bella an. Zum Glück habe ich ein Sommerfell. Weiiil, mein großer Mensch hat mich immer schön gebürstet. Meine Menschen haben dann Eis gegessen und ich habe zu knabbern bekommen.

Dann bin ich mit meinen großen Menschen noch am kleinen Bach gewesen. Da durfte ich auch schnuffeln und meine Pfötchen abkühlen. Das ist schön an dem kleinen Bach. Da fahren wir immer mit meinem weißen französianischen Auto durch. Dann sind wir wieder zurück in meinen Urlaubsgarten.

An meinem kleinen Urlaubsbach
An meinem kleinen Urlaubsbach

Später gab es dann mein Abendfutter. Und meine Menschen haben auch geabendfuttert. Ich habe ganz fein alles aufgefuttert. Da werde ich gelobt. Und das ist schön. Nachdem alle geabendfuttert hatten wollte ich noch meinen Abendspaziergang machen. Meine kleine Menschenschwester ist heute auch mitgegangen. Wir sind wieder bis zum kleinen Bach und zurück und an meinem Urlaubshaus vorbei und wieder zurück in meinen Garten gegangen.

Abends haben wir dann auf der Terrasse gesessen. Meine großen Menschen haben auf die Fledermäuse gewartet. Ich habe Stöckchen kleingekaut. Und ich habe Käsehäppchen bekommen. Die sind ganz lecker! Als es dann ganz dunkelfinster war sind wir alle rein gegangen, ich habe mich in meine Schlummerecke gekuschelt und bin wieder ganz schnell eingeschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s