Mittwoch, 31.07.2019 – Ausruhtag mit kleiner Wanderung

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Die Bella durfte heute wieder ausschlummern. Die Nacht war ganz ruhig. Mein großer Mensch ist zuerst aufgestanden. Ich bin liegen geblieben. Wegen Frühstück. Nicht, daß ich das verpasse. Mein großer Mensch hat dann mit der Saubermachmaschine Lärm gemacht.

Ich durfte drin bleiben. Bis zum Frühstück. Da durfte ich auch wieder dabei sein. Da freue ich mich. Ich habe auch immer mal was bekommen. Wei, ich bin so lieb. Man darf nicht betteln, dann bekommt man auch was. Nur manchmal gucken. Ich kann gut gucken.

Nach dem Frühstück sind wir auf der Terrasse gewesen und dann bin ich spazieren gegangen. Mit meinen großen Menschen. Wir sind den großen Holperweg lang gelaufen. Bis zum Abzweig und da sind wir dann abgezweigt. Nach rechts. Ich weiß, wo links und rechts ist. Das habe ich gelernt. Mein großer Mensch hat das mit mir geübt. Wir sind dann durch den Wald gelaufen. Immer den Berg hoch. Das war schön schattig und ich durfte schnuffeln.

  • Die Bella und ihr großer Mensch
  • Die Bella im Riesenfarn-Wald
  • Das gefällt der Pyri
  • Ein Pyrenäenbergbaby 🐶😂🐶
  • Die Bella hat Spaß im hohen Gras

Und dann sind wir wieder bei den Riesenfarnen gewesen. Hohohohooooo, das war schön. Ich bin wieder durchgewuselt und oben haben wir auf den großen See geguckt. Und ich durfte mich im hohen Gras wälzen. Das gefällt der Bella. Meine liebe Sonne war auch da. Der gefällt es auch in meinem Urlaub. Die Bella mag Urlaub. Da sind alle ihre Menschen da. Den ganzen Tag. Dann sind wir wieder den Berg runter zu meinem Urlaubsgarten gegangen. Ich habe mich auf meiner Terrasse ausgeruht.

Dann waren plötzlich meine großen Menschen weg. Ich durfte da mit rein in mein Urlaubshaus zu meinen Menschenschwestern. Und da habe ich dann noch geschlummert. Aber dann sind wir spazieren gegangen. Den Holperweg bis zum kleinen Bach und plötzlich kam mein weißes französianisches Auto angefahren. Durch den Bach durch. Und da waren meine großen Menschen drin. Und die sind einfach an mir vorbeigefahren. Aber mein weißes französianisches Auto ist gleich stehen geblieben.und meine Menschen sind zu mir gekommen und wir haben gekuschelt.

Nachmittags haben meine Menschen auf der Terrasse Eis gegessen und Kuchen und Kaffee gab es auch. Die Bella hat auch zu knabbern bekommen. Mit meinem großen Mensch bin ich eine ganze Runde um den großen Teich gegangen. Und da war ich auch ganz am Rand drin. Dann habe ich mit meinen Menschenschwestern und meinen großen Menschen gespielt und wir haben getobt und wir haben ganz viel Spaß gehabt. Gekuschelt haben wir auch.

  • Die Bella und ihre kleine Menschenschwester
  • Die Bella und ihre große Menschenschwester
  • Spielen mit meinen Menschenschwestern
  • Kuscheln mit meinem großen Mensch

Nach dem Abendfuttern sind wir nochmal an den kleinen Bach gegangen. Meine Pfötchen sauberwaschen. Die waren ganz schmutzig, weiiil, ich habe gebuddelt. Danach haben wir nochmal auf der Wiese wild gespielt. Alle waren im Urlaubsgarten. Das war superschön. Dann war die Bella aber K.O. Ich habe mich unter meinen Tisch auf der Terrasse gelegt. Meine großen Menschen haben wieder ihren roten Traubensaft getrunken und ich habe dann auch wieder was vom Käse abbekommen. Weiiil, betteln darf man nicht, dann bekommt man auch was!

Nach den Fledermäusen sind wir alle wieder rein gegangen und ich habe schön geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s