Sonntag, 14.10.2018: Wanderung zu den Erdpyramiden

Sonntag und es ist wieder super Wetter angekündigt. Nach dem Frühstück geht es los. Unsere Ferienwohnung liegt ja direkt am Europäischen Fernwanderweg E5. Ideal also für Wanderungen. Wir entschließen uns es langsam anzugehen und erstmal den einstündigen Simml-Rundweg zu wandern.

Auf den hervorragend ausgeschilderten Wanderwegen rund um unsere Unterkunft haben wir eine große Auswahl an Wandermöglichkeiten. Wir starten also unsere Wanderung und folgen dem Weg 33. Es ist nicht zu warm, die Sonne strahlt, der Himmel stahlblau – was will man mehr. Wir wandern sehr gemütlich, haben ja Zeit. Bella immer vorneweg. Hier kann sie nach Herzenslust schnuffeln.

Unsere erste Pause machen wir reichlich einer Stunde und 3,3 km Wanderung im Gasthof Locher. Nachdem wir etwas getrunken und für Bella frisches Wasser aufgetankt hatten, haben wir uns entschlossen unsere Wanderung auf den Aussichtspunkt an den Erdpyramiden auszudehnen. Vom Gasthof Locher aus sind es nur ca. 1 ½ km. Auf dem Weg hat man bereits einen herrlichen Ausblick auf die rotbraune Erdformation und die Pyramiden. Da Mittagszeit ist gehen wir hier gleich noch in den Gasthof Wieser. Unter Kastanienbäumen genießen wir unser Mittag bei herrlicher Aussicht und Sonnenschein. Bella bekommt reichlich frisches Wasser.

Gut gestärkt machen wir uns dann auf den Rückweg zunächst geht es leicht bergab Richtung Gasthof Locher. Kurz vorher biegen wir auf den Wanderweg 33 ab. Jetzt geht es ziemlich steil bergauf. Genau das Richtige für unsere Pyrenäenberghündin. In Bruchtelen von Sekunden schlägt ihre Stimmung von „Keine-Lust-mehr!“ auf „Wo-bleibt-ihr-denn?“ um. Als wir es dann geschafft haben sind wir auf dem E5. Von hier geht es meist bergab vorbei an den Reiterhöfen Edelweis und Wieterer. Nach reichlich 6 km und knapp 2 ½ Stunden gemütlicher Wanderung kommen wir wieder am Ferienhaus an.

Zum Abendessen fahren wir diesmal in den Ort. Die Pizzeria im „Rössl“ ist auch heute wieder unser Ziel. Zum Sonntag ist es hier richtig voll, aber wir bekommen problemlos einen Tisch unter den sich Bella gleich ganz brav verkriecht. Die Pizza ist wieder super.

Den Abend lassen wir dann gemütlich in unserer schönen Ferienwohnung ausklingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s