Dienstag, 16.10.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute früh bin ich wieder als erste wach gewesen. Da war es noch dunkelfinster. Ich habe mich aber wieder hingelegt. Mein großer Mensch ist dann aufgestanden, als es langsam hell wurde. Wir sind wieder zusammen raus in den Garten und durch meinen kleinen Urlaubswald gegangen.

Meine große Menschin und meine kleine Menschenschwester sind dann auch wach gewesen. Und dann war mein großer Mensch plötzlich weg. Meine große Menschin und meine kleine Menschenschwester mußten mich beruhigen. Ich war ganz aufgeregt. Mein großer Mensch war Frühstücksbrötchen holen. Beim Bäcker. Aber da muß er doch seine Bella mitnehmen. Da kann er nicht einfach ohne mich loslaufen. Dann ist mein großer Mensch aber wieder da gewesen und ich beruhigt.

Nach dem Frühstück haben sich alle angezogen. Ich auch. Und dann sind wir zu meinem roten Auto und ich bin in mein kleines Zimmer geklettert und dann sind wir losgefahren. In die Berge. Zum Wandern. Meine Menschen durften auch mit.

Wir sind dann auf einem Parkplatz alle aus meinem roten Auto ausgestiegen und dann ging es los. Ich durfte an meine lange rote Feldleine. Das war total schön. Weiiil, da konnte ich schnell wandern oder langsam. Ganz egal. Und ich konnte überall schnuffeln. Und es ging immer den Berg hoch. Das macht mir gar nichts aus. Ich bin eine Pyrenäenberghündin! Ich bin schnell in den Bergen und kann super gut klettern. Unterwegs haben wir eine Pause gemacht. Da gab es zu trinken. Auch für die Bella. Und dann ging es weiter. Immer den Berg hoch. Bis wir ganz oben gewesen sind. Und da waren viele Menschen und lauter komische Steine. Die waren übereinander gestapelt. Das sah lustig aus.

Meine Menschen haben Photos gemacht. Auch von mir. Ich bin ja auch schön. Dann sind wir den Berg wieder runter gewandert. Zwischendurch gab es Mittag. Da, wo wir vorher was getrunken haben. Da hat die Bella nochmal eine schöne Pause gemacht. Und nach dem Mittag sind wir wieder zu meinem roten Auto gewandert. Das war eine ganz lange Wanderung. Die Bella war richtig müde. Dann sind wir in unser Ferienhaus gefahren. Und da waren Shari, Sina und Dakota im Garten. Ich durfte auch gleich mit raus. Aber so sehr rumtoben wollte ich gar nicht. Ich habe mich dann hingelegt. Im Garten.

Abends sind wir zum Essen wieder in den Ort gefahren. Aber wir sind nicht in meine Pizzeria gegangen. Sondern in eine andere Gaststätte. Da war es auch schön. Ich habe mich unter den Tisch gelegt und schön geschlummert. Meine Menschen mußten mich dann wecken, als wir wieder in unser Ferienhaus wollten. Und da habe ich mich auch gleich wieder hingelegt und geschlummert. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s