Freitag, 19.10.2018

Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼 Wawuff! 🐶👸🏼

Heute ist unser letzter Urlaubstag. Ich habe ganz fest geschlummert. Die ganze Nacht. Und heute früh bin ich wie immer mit meinem großen Mensch meine Garten- und Waldrunde gelaufen. Mein großer Mensch ist dann mit meiner kleinen Menschenschwester zum Bäcker gefahren. Ich bin bei meiner großen Menschin geblieben. Ich habe gefrühstücksfuttert.

Nach dem Frühstück war meine Freundin Dakota da und wir sind durch den Garten getobt. Dakota ist ein Wirbelwind. Aber dann mußte ich los. Wir wollten nochmal wandern gehen. Das war schon traurig. Wir sind dann in mein rotes Auto geklettert. Ich hinten in mein Zimmer mit dem großen Fenster. Und dann sind wir zu einem Parkplatz gefahren. Und dort sind wir dann gewandert. Wieder durch die Wiesen und Lärchenwälder am Salten. Zum Langfenn! Nicht zum langen Fin, wie ich gedacht habe. Nööö, Langfenn. Das war schön. Wir sind ganz gemütlich gewandert. Wieder zu der Gaststätte an der kleinen Kirche. Und da habe ich mich über Mittag ganz lange ausgeruht. Meine Menschen haben gefuttert. Danach sind wir zum Parkplatz zurückgewandert. Wieder ganz gemütlich. Und unterwegs haben wir wieder ganz viele Rindviehcher, Haflingers und auch Lamas getroffen.

In meinem Feriengarten haben Sina und Dakota schon auf mich gewartet. Wir haben gespielt. Und dann sind Pakete gekommen. Die habe ich erst beschnuffelt und danach bewacht. Ich bin eine Herdenschutzhündin! Mein Name ist Annastasia Isabella Prinzessin Idefix vom Ehrenberger Hof! Ich bin eine Prinzessin und ’ne Pyri! Dann habe ich mich auf der Wiese im großen Garten ausgeruht.

img_9332

Nachmittags habe ich dann nochmal mit Dakota und Sina und Shari im Garten gespielt. Dann sind neue Urlauber gekommen. Mit Hund! Ein Junge! Ich mußte aber erstmal mit ins Haus, weiiil, ich bin so riesig. Aber ich bin lieb. Meine Menschen haben schon angefangen zu packen, weiiil, morgen müssen wir wieder nach Hause fahren. Da bin ich traurig und freue mich. Beides gleichzeitig. Das ist komisch.

img_9340

Abends sind wir nochmal mit meinem roten Auto gefahren. In den Ort. Nach Jenesien. In die Pizzeria. Da ist es schön. Ich bin gleich wieder unter den Tisch gekrabbelt. Da habe ich geschlummert. Und es hat ganz lecker nach Pizza gerochen. Nach dem Essen sind wir wieder zu unserer Ferienwohnung gefahren. Ich habe mich hingelegt und geschlummert. Morgen fahren wir wieder ganzganz lange mit meinem roten Auto. Da muß ich gut ausgeruht sein. Gute Nacht! 🐶👸🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s